Antimonium crudum

Andere Namen: Schwarzer Spießglanz, Stibium sulfuratum nigrum

Stoffart: Mineral

Typische Potenzen: Antimonium crudum wird in den Potenzen D6, D12 und C30 angewendet.

Hauptanwendungsbereiche: Verdauungsstörungen, Windpocken, Warzen, Hühneraugen, Arthritis, Erkältungen

Inhaltsangabe

Erscheinung

Antimonium crudum ist passend für sentimentale Patienten. Sie sehnen sich nach der Vergangenheit zurück und neigen zu Depressionen und ständigem Grübeln. Typische körperliche Symptome sind immer wiederkehrende Beschwerden im Bereich von Magen und Darm, sowie Warzen an Händen.


Antimonium crudum Anwendung

Antimonium crudum wird bei

verschiedenen Hauterkrankungen zur Therapie eingesetzt. Die Haut ist entzündet und es bilden sich mit Flüssigkeit gefüllte Blasen. Im weiteren Verlauf entwickeln sich dicke, gelbe Krusten auf den Blasen. Brechen diese auf, sickert eine ätzende, gelbliche Flüssigkeit heraus.
Das Mittel ist hilfreich in der Behandlung von Schwielen, Warzen und Hühneraugen. Die Haut an Händen, Fußsohlen und den Mundwinkeln ist verdickt und rissig. Warzen finden sich vor allem an den Händen und den Fußsohlen. Die Oberfläche der Warzen ist dick und hart. An den Fußsohlen bilden sich bereits bei leichtem Druck zahlreiche und sehr schmerzhafte Hühneraugen.
Das homöopathische Antimonium crudum wird angewendet bei immer wiederkehrenden Verdauungsproblemen. Die Patienten leiden unter häufigem Aufstoßen, Übelkeit und Erbrechen. Durchfall und Verstopfung wechseln sich ab. Typisch ist ein dicker, weißer Belag auf der Zunge. Obwohl die Patienten unter Magenbeschwerden leiden, haben Sie Appetit auf saure Speisen, welche aber das Befinden weiter verschlechtern.

Anwendungsgebiete in der Übersicht

AnwendungsgebietBeschwerden/Symptome
HeiserkeitVerlust der Stimme durch Überhitzung.
HühneraugenViele und sehr schmerzhafte Hühneraugen. Diese bilden sich bereits durch leichten Druck.
HustenTrockener, bellender Husten. Der ganze Körper wird beim Husten durchgeschüttelt. Schlimmer in einem warmen Raum und bei Hitze.
MigräneDie Schmerzen treten auf nach Unterdrückung einer Ausscheidung oder eines Hautausschlages. Sobald eine Ausscheidung (zum Beispiel Erbrechen, Durchfall, Hautausschlag, Schnupfen) auftritt, bessern sich die Schmerzen.
ÜbergewichtÜbergewicht bei jüngeren und älteren Menschen. Die Betroffenen essen wahllos und mehr als sie verdauen können. Die Zunge ist weiß belegt.
VerdauungsbeschwerdenAufgeblähter Bauch, krampfartige Magenschmerzen, Übelkeit, Erbrechen und dick weiß belegte Zunge durch Überlastung des Magens. Übelkeit nicht besser nach Erbrechen. Durchfall und Verstopfung wechseln sich ab. Saure Speisen und Getränke bessern die Beschwerden.
WarzenHornartige Warzen an den Fußsohlen.
WindpockenJuckende Haut, besonders schlimm in der Bettwärme. Entzündete Haut mit eitergefüllten Blasen. Es bilden sich dicke, gelbe Krusten. Wenn diese aufbrechen, sickert eine eitrige Flüssigkeit heraus. Die Absonderung brennt wie Feuer auf der Haut.

Verbesserung:

  • Ruhe
  • Abends
  • Frische Luft

Verschlechterung:

  • Sonne
  • Hitze und Kälte
  • Kalte, sowie saure Speisen und Getränke
  • Berührung
  • Nachts

Weitere Anwendungshinweise

Antimonium crudum Wirkung

Antimonium crudum wirkt auf Magen, Darm, Haut und die Atemwege.

Antimonium crudum Dosierung

Zur Behandlung akuter Beschwerden wird Antimonium crudum vor allem in D-Potenzen angewendet. Die D6-Potenz wird zunächst alle halbe Stunde eingenommen. Sobald Besserung eintritt, werden die Einnahmeabstände vergrößert. Das Mittel kann in der D12-Potenz bei Bedarf 1 bis 2-mal täglich eingenommen werden.
Chronische Beschwerden werden mit höheren Potenzen ab der C30 behandelt. Diese werden im Abstand von mehreren Wochen eingenommen.

Antimonium crudum in der Schwangerschaft

Das homöopathische Antimonium crudum wird gegeben, wenn Frauen während der Schwangerschaft abwechselnd unter Verstopfung und Durchfall leiden. Sie haben ein ausgeprägtes Verlangen nach sauren Speisen und Getränken, obwohl sie nach dem Verzehr unter Durchfall leiden. Auf der Zunge der schwangeren Frauen ist ein dicker, weißer Belag sichtbar. Sie leiden unter Übelkeit und Erbrechen in Verbindung mit Kopfschmerzen.

Antimonium crudum für das Baby

Antimonium crudum ist ein wirksames Mittel zur Behandlung von Stillproblemen sowohl bei der Mutter wie auch beim Kind. Die Brustwarzen der Mutter sind schrundig, rissig und sehr schmerzhaft. Nach dem Stillen erbricht das Baby die Milch und weigert sich danach, an der Brust zu trinken. Die Babys sind quengelig, reizbar und mögen es nicht, wenn man sie ansieht.

Antimonium crudum für Hund, Pferd und Katze

Das homöopathische Antimonium crudum wird bei Tieren zur Behandlung akuter Verdauungsstörungen eingesetzt. Besonders nach Überfressen und Durcheinanderfressen leiden die Tiere unter Übelkeit und Unwohlsein.
Das Mittel ist wirksam bei Tieren, die besonders im Sommer auf einen Diätfehler mit Durchfall reagieren. Nach dem Kotabsatz kann ein starker Juckreiz am After beobachtet werden.

Antimonium crudum Nebenwirkungen

Zu Antimonium crudum sind bisher keine Nebenwirkungen beobachtet worden. Zu Beginn der Einnahme ist es möglich, dass sich Beschwerden vorübergehend verschlechtern. Wird das Mittel zu häufig eingenommen, kann es ebenfalls zu einer Verschlechterung der Beschwerden kommen. In beiden Fällen sollte die Einnahme nicht weiter fortgeführt werden.

Verwendung in Komplexmitteln

Antimonium crudum ist in folgenden Komplexmitteln enthalten:

Antimonium crudum Globuli online kaufen


Für die Bestellung von Globuli empfehlen wir grundsätzlich die Versandapotheke medpex. Medpex bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
    die durchschnittliche Lieferzeit beträgt 2 Tage
  • Günstige Preise
    das Homöopathie-Sortiment bietet durchweg reduzierte Preise
  • Geringe Versandkosten
    2,90 € pro Bestellung, ab 20€ Bestellwert sogar versandkostenfrei
  • Große Auswahl an Zahlungsarten
    Rechnung, Vorkasse, Nachnahme, Bankeinzug, Kreditkarte & Paypal
  • Geprüfte Qualität
    TÜV geprüft und von Stiftung Warentest mit „Gut“ bewertet, über 30.000 Kundenbewertungen mit dem Gesamtresultat „Sehr gut“
  • Umfangreiche Auswahl
    Antimonium crudum in den Darreichungsformen Globuli, Dilution und Tabletten
» Jetzt direkt zu den Antimonium crudum-Produkten bei medpex «



Heilpraktikerin Ulrike Schlüter

Autorin: Ulrike Schlüter - Heilpraktikerin

Ich beschäftige mich seit fast 20 Jahren intensiv mit der Homöopathie. Eine dreijährige Ausbildung in klassischer Homöopathie und Fortbildungen unter anderem in Kinderhomöopathie und gemütsorientierter Homöopathie runden mein Wissen ab. Ich bin als Heilpraktikerin in eigener Praxis - mit den Schwerpunkten Homöopathie und psychosomatische Erkrankungen - tätig. Neben der Therapie ist es mir ein großes Anliegen, mein Wissen und meine Faszination für die Homöopathie weiterzugeben.

Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen, Arzt oder Apotheker!