Nux vomica

Andere Namen: Brechnuss, Strychnos nux-vomica

Stoffart: Heilpflanze

Typische Potenzen: In der Selbstbehandlung von akuten Erkrankungen werden vorrangig die D6- und die D12-Potenzen, sowie die C6-, die C12- und die C30-Potenzen eingesetzt.

Hauptanwendungsbereiche: Sodbrennen, Völlegefühl, Übelkeit, Erbrechen, Magen- und Darmkrämpfe, Verstopfung, Erschöpfungszustände

Inhaltsangabe

Erscheinung

Nux vomica wirkt angespannt und gehetzt. Die Patienten sind häufig überarbeitet, sehr ehrgeizig und greifen zu Stimulantien wie Alkohol, Kaffee oder Tabak, um ihre Arbeit zu schaffen. Auffällig ist eine sehr große Reizbarkeit und Ungeduld.

Nux vomica Anwendung

Nux vomica ist ein wichtiges Mittel für eine Vielzahl an Beschwerden, die durch alltäglichen Stress in Privatleben oder Arbeit entstehen.


Anwendungsgebiete in der Übersicht

AnwendungsgebietBeschwerden/Symptome
AugenentzündungenEntzündungen der Bindehaut, der Augenlider und der Regenbogenhaut. Patienten sind sehr lichtempfindlich. Die Augen brennen. Typisch ist ein Trockenheitsgefühl in den inneren Augenwinkeln.
Blasenentzündungen und ReizblaseEs besteht ein ständiger Harndrang. Bei jedem Toilettengang kann jeweils nur eine kleine Menge entleert werden. Wärme und warme Anwendungen erleichtern das Wasserlassen.
GeburtDie Wehen werden stärker im Rücken gespürt als im Bauch. Sie rufen Harn- und Stuhldrang hervor. Wärme bessert.
Grippale Infekte/ErkältungHohes Fieber und starker Schüttelfrost. Schlimmer beim geringsten Luftzug.
KolikenNieren- und Gallensteine rufen Koliken hervor, welche durch Hitze besser werden und bei Berührung schlimmer werden. Die Koliken können begleitet werden von häufigem Harndrang oder Erbrechen.
KopfschmerzenLaute Geräusche, helles Licht, Ärger oder geistige Überanstrengung verschlimmern die migräneartigen Kopfschmerzen.
Magenschleimhautentzündung und MagengeschwüreDer Magen wird durch übermäßigen Alkoholgenuss in Mitleidenschaft gezogen. Die Patienten haben ein starkes Verlangen nach Alkohol, Kaffee, stark gewürzten Speisen, Fett und anregenden Mitteln in jeder Form. Die Magenbeschwerden entstehen durch übermäßigen Stress, Nachtwachen, Sorgen und Ängsten. Patienten klagen über krampfartige Schmerzen, Völlegefühl, Übelkeit und Erbrechen. Die Magenregion ist besonders empfindlich gegenüber Berührung und Druck. Wärme in jeglicher Form lindert die Beschwerden. Wut und Ärger verschlimmern.
OhnmachtsanfälleOhnmachtsneigung morgens, durch Gerüche und nach dem Essen. Patientinnen fallen unter der Geburt nach jeder Wehe in Ohnmacht.
RückenschmerzenDie starken und lang anhaltenden Rückenschmerzen werden als kribbelnd und stechend beschrieben. Sie sind am schlimmsten nachts im Bett. Um sich im Bett trotz der Schmerzen umdrehen zu können, müssen sich die Patienten aufrichten. Fieber und Stuhldrang verschlimmern die Schmerzen.
SchlafstörungenPatienten schlafen oft schon am frühen Abend vor dem Fernseher oder beim Lesen ein, wachen gegen 3 oder 4 Uhr in der Nacht auf und können nicht wieder einschlafen. Die Gedanken kreisen um die Arbeit und halten wach. Schläfrigkeit am Tage.
SchnupfenHeftiges Niesen und Schnupfen morgens nach dem Erwachen. Nachts ist die Nase verstopft, tagsüber läuft sie. Schlimmer an der frischen Luft. Schnupfen nach Sitzen auf kalten Stufen oder durch den Aufenthalt in der Kälte.
VerstopfungVerstopfung mit ständigem und starkem Stuhldrang. Meist können nur kleine Mengen Stuhl entleert werden. Die kurzfristige Erleichterung wird von erneutem, starken Stuhldrang abgelöst. Patienten haben nie das Gefühl fertig zu sein.
Nach langjähriger Einnahme von Abführmitteln treten Verstopfung und Durchfall im Wechsel auf.
ZahnschmerzenSchlimmer durch kalte Luft, bei einer Erkältung, sowie nach dem Genuss von Kaffee oder Wein. Zusätzlich besteht ein verstärkter Speichelfluss.

Verbesserung:

  • abends
  • Wärme und warme Anwendungen

Verschlechterung:

  • morgens
  • Genussmittel (Alkohol, Kaffee, Tabak, Drogen)
  • nach dem Essen
  • durch geschäftlichen Ärger
  • durch geistige Überanstrengung

Weitere Anwendungshinweise

Nux vomica Wirkung

Nux vomica wirkt auf das Nervensystem und den Verdauungstrakt. Es beruhigt überstrapazierte Nerven und lindert Magen- und Darmkrämpfe.
Nux vomica sollte abends, etwa 1-2 Stunden vor dem Schlafengehen eingenommen werden. Das Mittel kann seine Wirkung optimal entfalten, wenn der Patient zur Ruhe kommt.

Nux vomica Dosierung

Zur Behandlung von akuten, stressbedingten Magen-Darm-Beschwerden werden hauptsächlich die D6- oder die D12-Potenzen eingesetzt. Die D6-Potenz kann bei akuten Beschwerden alle halbe bis ganze Stunde eingenommen werden, jedoch höchstens 6-mal täglich. Sobald Besserung eintritt, wird das Mittel in immer größeren Abständen gegeben. Eine Gabe besteht aus 3 Globuli.
Von der D12-Potenz können 1 bis 2-mal täglich 3 Globuli eingenommen werden. Sobald Besserung der Beschwerden einsetzt, wird die Einnahme beendet.
Die Behandlung chronischer Erschöpfungszustände erfordert höhere Potenzen ab der C30. Diese werden von einem erfahrenen Therapeuten in größeren zeitlichen Abständen von einer bis zu mehreren Wochen oder Monaten verordnet. Zur Selbstbehandlung sollten die höheren Potenzen nur einmalig eingenommen werden. Bestehen die Beschwerden auch weiterhin, sollte ein homöopathischer Arzt oder Heilpraktiker konsultiert werden.

Nux vomica in der Schwangerschaft

Nux vomica ist ein bewährtes Mittel zur Linderung der Schwangerschaftsübelkeit. Besonders morgens bereitet die lang anhaltende Übelkeit große Beschwerden. Patientinnen wünschen sich endlich erbrechen zu können, damit die Übelkeit vorüber geht.
Durchfall, bei dem schwangere Frauen das Gefühl haben, nicht fertig zu werden. Obwohl sie den Darm ausreichend entleert haben, bleibt das Gefühl, sie seien noch nicht fertig.
Die gleiche Beschwerde besteht beim Wasserlassen. Die Patientinnen haben das Bedürfnis häufig Wasserzulassen, wobei immer nur kleine Mengen Urin entleert werden können, mit dem Gefühl einer großen Restmenge in der Blase.
Nux vomica wird eingesetzt, wenn Patientinnen während der Schwangerschaft unter Verstopfung und schmerzhaften Hämorrhoiden leiden. Nächtliche Rückenschmerzen, die am Schlafen hindern sind ein weiteres Einsatzgebiet von Nux vomica während der Schwangerschaft. Aufstehen und Bewegung lindern die Schmerzen.

Nux vomica für das Baby

Blähungskoliken und Verstopfung bei Babys werden häufig mit Nux vomica behandelt. Die Verstopfung ist so schmerzhaft, dass bereits Babys den Stuhl zurückhalten und somit die Verstopfung noch verschlimmern. Blähungskoliken gehen häufig mit Erbrechen einher und werden durch Wärme und warme Anwendungen gebessert.
Das ältere Kind profitiert von Nux vomica bei Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen und Verstopfung.

Nux vomica für Hund, Pferd und Katze

Nux vomica wird hauptsächlich bei Erbrechen, Koliken und Verstopfung eingesetzt. Wenn Tiere zusätzlich hochgradig empfindlich auf Geräusche oder Lärm reagieren und extrem reizbar sind, kann Nux vomica rasche Linderung der Beschwerden bringen.

Nux vomica Homaccord

Bei Nux vomica Homaccord handelt es sich um ein homöopathisches Komplexmittel. Die Tropfen enthalten neben Nux vomica auch Bryonia, Colocynthis und Lycopodium . Das Mittel wird eingesetzt bei Beschwerden des Magen- und Darm-Traktes, die durch Überarbeitung und Stress entstanden sind. Dazu gehören Sodbrennen, Völlegefühl, Übelkeit, Erbrechen, Blähungen, sowie Magen- und Darmkrämpfe.

Nux vomica Nebenwirkungen

Zu Nux vomica sind keine Nebenwirkungen bekannt. Zu Anfang der Behandlung und bei zu häufiger Einnahme können sich die Beschwerden verschlechtern. Die Einnahme sollte dann nicht weiter fortgeführt werden.

Nux vomica Globuli online kaufen


Für die Bestellung von Globuli empfehlen wir grundsätzlich die Versandapotheke medpex. Medpex bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
    die durchschnittliche Lieferzeit beträgt 2 Tage
  • Günstige Preise
    das Homöopathie-Sortiment bietet durchweg reduzierte Preise
  • Geringe Versandkosten
    2,90 € pro Bestellung, ab 20€ Bestellwert sogar versandkostenfrei
  • Große Auswahl an Zahlungsarten
    Rechnung, Vorkasse, Nachnahme, Bankeinzug, Kreditkarte & Paypal
  • Geprüfte Qualität
    TÜV geprüft und von Stiftung Warentest mit „Gut“ bewertet, über 30.000 Kundenbewertungen mit dem Gesamtresultat „Sehr gut“
  • Umfangreiche Auswahl
    Nux vomica in den Darreichungsformen Globuli, Dilution und Tabletten
» Jetzt direkt zu den Nux vomica-Produkten bei medpex «



Heilpraktikerin Ulrike Schlüter

Autorin: Ulrike Schlüter - Heilpraktikerin

Ich beschäftige mich seit fast 20 Jahren intensiv mit der Homöopathie. Eine dreijährige Ausbildung in klassischer Homöopathie und Fortbildungen unter anderem in Kinderhomöopathie und gemütsorientierter Homöopathie runden mein Wissen ab. Ich bin als Heilpraktikerin in eigener Praxis - mit den Schwerpunkten Homöopathie und psychosomatische Erkrankungen - tätig. Neben der Therapie ist es mir ein großes Anliegen, mein Wissen und meine Faszination für die Homöopathie weiterzugeben.

Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen, Arzt oder Apotheker!