Fucus vesiculosus

Andere Namen: Blasentang, Fucus

Stoffart: Pflanze

Typische Potenzen: Fucus vesiculosus wird meist in der Urtinktur verwendet.

Hauptanwendungsbereiche: Schilddrüsenerkrankungen und Übergewicht

Inhaltsangabe

Erscheinung

Fucus vesiculosus zeigt eine Neigung zu Übergewicht.

Fucus vesiculosus Anwendung

Fucus vesiculosus wird hauptsächlich zur Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen eingesetzt. Typische Beschwerden sind Gewichtszunahme, Vergrößerung der Schilddrüse und eine extrem starke Verstopfung.
Das homöopathische Mittel kann hilfreich zur Anregung des körperlichen Grundumsatzes bei einer gewünschten Gewichtsabnahme sein.

Anwendungsgebiete in der Übersicht

AnwendungsgebietBeschwerden/Symptome
AsthmaDie Atemwege sind entzündet und verengt. Dadurch kommt es zu Anfällen von Atemnot. Diese sind besonders schlimm während der Menstruation. Bei der Ausatmung kann ein pfeifendes oder brummendes Geräusch auftreten.
SchilddrüsenerkrankungenAutoimmunerkrankungen der Schilddrüse (Morbus Basedow), welche mit unerträglichen Kopfschmerzen einhergehen. Die Patienten haben eine vergrößerte Schilddrüse, hervortretende Augen und eine erhöhte Herzfrequenz.
SchilddrüsenerkrankungenFunktionsstörungen der Schilddrüse mit Gewichtszunahme, Vergrößerung der Schilddrüse, Kropfbildung und starker Verstopfung.
ÜbergewichtZur Steigerung des Grundumsatzes und Unterstützung des Gewichtabbaus. Folgen des Übergewichts können Gelenkbeschwerden, vermehrtes Schwitzen, geringe körperliche Belastbarkeit und seelische Beeinträchtigungen sein.

Verbesserung:

  • Keine Angabe

Verschlechterung:

  • Keine Angabe

Weitere Anwendungshinweise

Fucus vesiculosus Wirkung

Fucus vesiculosus wirkt auf die Schilddrüse.

Fucus vesiculosus Dosierung

Fucus vesiculosus wird vor allem in der Urtinktur gegeben. Da der Blasentag viel Jod enthält und dies in der Urtinktur ebenfalls enthalten ist, gibt es einige Einschränkungen bei der Einnahme. Das Mittel darf bei einer Überempfindlichkeit gegenüber Jod und bei bestehenden Schilddrüsenerkrankungen nur unter ärztlicher Aufsicht eingenommen werden. Wird das Mittel zur Unterstützung der Gewichtsreduktion eingesetzt, muss vorher unbedingt eine gesundheitliche Abklärung beim Arzt erfolgen.
In der Regel wird eine Einnahme von 5 bis 10 Tropfen 3-mal täglich empfohlen.

Fucus vesiculosus während der Schwangerschaft

Fucus vesiculosus sollte während der Schwangerschaft nur unter ärztlicher Aufsicht eingenommen werden. Das Mittel kann vom Arzt verordnet werden, wenn aufgrund von Schilddrüsenerkrankungen das Risiko für Komplikationen während der Schwangerschaft erhöht ist.

Fucus vesiculosus für das Baby

Fucus vesiculosus wird nicht zur Behandlung von typischen Säuglingsbeschwerden eingesetzt.

Fucus vesiculosus für Hund, Pferd und Katze

Fucus vesiculosus wird bei Tieren zur Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen und Übergewicht eingesetzt. Die Einnahme sollte zur Vermeidung von Komplikationen unter der Aufsicht des Tierarztes erfolgen und vorab mit diesem besprochen werden.

Fucus vesiculosus Nebenwirkungen

Fucus vesiculosus darf bei einer Jodüberempfindlichkeit und bei Schilddrüsenerkrankungen nicht ohne ärztlichen Rat eingenommen werden. Bei der Einnahme des Mittels als Urtinktur oder in der Potenz D1 sind Nebenwirkungen beobachtet worden. Es sind Magen-Darm-Störungen, Schwindel, Schwankungen des Blutzuckerspiegels und Blutdruckerhöhung berichtet worden. Die Einnahme ist dann zu unterbrechen.

Fucus vesiculosus Globuli online kaufen


Für die Bestellung von Globuli empfehlen wir grundsätzlich die Versandapotheke medpex. Medpex bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
    die durchschnittliche Lieferzeit beträgt 2 Tage
  • Günstige Preise
    das Homöopathie-Sortiment bietet durchweg reduzierte Preise
  • Geringe Versandkosten
    2,90 € pro Bestellung, ab 20€ Bestellwert sogar versandkostenfrei
  • Große Auswahl an Zahlungsarten
    Rechnung, Vorkasse, Nachnahme, Bankeinzug, Kreditkarte & Paypal
  • Geprüfte Qualität
    TÜV geprüft und von Stiftung Warentest mit „Gut“ bewertet, über 30.000 Kundenbewertungen mit dem Gesamtresultat „Sehr gut“
  • Umfangreiche Auswahl
    Fucus vesiculosus in den Darreichungsformen Globuli, Dilution und Tabletten
» Jetzt direkt zu den Fucus vesiculosus-Produkten bei medpex «



Heilpraktikerin Ulrike Schlüter

Autorin: Ulrike Schlüter - Heilpraktikerin

Ich beschäftige mich seit fast 20 Jahren intensiv mit der Homöopathie. Eine dreijährige Ausbildung in klassischer Homöopathie und Fortbildungen unter anderem in Kinderhomöopathie und gemütsorientierter Homöopathie runden mein Wissen ab. Ich bin als Heilpraktikerin in eigener Praxis - mit den Schwerpunkten Homöopathie und psychosomatische Erkrankungen - tätig. Neben der Therapie ist es mir ein großes Anliegen, mein Wissen und meine Faszination für die Homöopathie weiterzugeben.

Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen, Arzt oder Apotheker!