Staphisagria

Andere Namen: Stephanskraut

Stoffart: Heilpflanze

Typische Potenzen: Häufig verwendete Potenzen sind D6, D12, C30 und C200.

Hauptanwendungsbereiche: Schnittwunden, Stichverletzungen, Gerstenkörner an den Augenlidern, Verstopfung, Blasenentzündung, Nagelbettentzündung, Hautausschläge

Inhaltsangabe

Erscheinung

Typisch für Staphisagria als Konstitutionsmittel sind unterdrückte Gefühle, wie Wut und Ärger. Patienten wirken nach außen beherrscht, innerlich sind ihre Gefühle in Aufruhr. Sie vermeiden Konflikte und reagieren sehr empfindlich auf Kritik und Unhöflichkeit. Wenn die Gefühle dann ausbrechen, so ist die Reaktion äußerst heftig. Die Patienten zittern am ganzen Körper vor lauter Wut. Bisweilen schmeißen sie sogar mit Gegenständen um sich.

Staphisagria Anwendung

Staphisagria ist ein wichtiges Mittel zur Behandlung von körperlichen Beschwerden, die durch unterdrückte Gefühle entstehen. Die Patienten sind harmoniebedürftig und können nicht für ihre eigenen Rechte eintreten. Staphisagria ist häufig angezeigt, bei Folgen von seelischem und körperlichem Missbrauch.

Das homöopathische Mittel ist außerdem hilfreich in der Behandlung von Schnittverletzungen nach Operationen. Es kann dazu beitragen, dass Operationswunden gut verheilen.

Anwendungsgebiete in der Übersicht

AnwendungsgebietBeschwerden/Symptome
Blasenentzündungen und ReizblaseEntzündung der Blase nach Geschlechtsverkehr oder nach dem Legen eines Blasenkatheters. Die Patienten empfinden ein starkes Brennen in der Harnröhre, welches sich nach dem Wasserlassen bessert.
DurchfallSommerdurchfall: Durchfall mit Krämpfen. Tritt häufig im Sommer nach dem Trinken kalter Getränke auf.
GerstenkornEntzündung am unteren Augenlid. Es bildet sich ein eitergefüllter Bereich (Abszess), der sehr schmerzhaft auf Berührung reagiert. Selbst das Schließen der Augenlider ist schmerzhaft.
HautausschlägeBläschen auf der Haut, die eine scharfe Flüssigkeit absondern. Dort, wo diese Flüssigkeit auf gesunde Haut trifft, bilden sich neue Bläschen. Die Patienten leiden unter einem starken Juckreiz und versuchen diesen durch Kratzen zu lindern. Sobald der Juckreiz an dieser Stelle nachlässt, tritt er an einer anderen Stelle neu auf. Die Ausschläge treten vor allem im Gesicht und am Kopf auf.
HustenEin Kitzelgefühl im Hals löst einen trockenen Husten auf. Dieser tritt nur tagsüber auf, nicht während der Nacht. Der Husten verschlechtert sich durch Zigarettenrauch, trotzdem haben Raucher nach wie vor Verlangen nach einer Zigarette.
KopfschmerzenDrückende Schmerzen in der Stirn. Schlimmer beim Bücken und bei Bewegung.
NagelbettentzündungDer Bereich um den Nagel herum ist gerötet, geschwollen und schmerzhaft entzündet. Drückende und pulsierende Schmerzen, sowie starke Berührungsempfindlichkeit.
VerletzungenSchlecht heilende und berührungsempfindliche Schnittwunden, unter anderem nach Operationen. Die Beschwerden treten vor allem nach Operationen des Bauchraumes auf. In diesem Zusammenhang kann es auch zu Verstopfung oder Harnverhaltung kommen.
VerstopfungHäufiger, erfolgloser Stuhldrang. Es geht nur eine kleine Menge, sehr trockenen Stuhls ab. Schlimmer nach dem Genuss von Fleisch.
ZahnproblemeKaries der Zähne, schon im frühen Kindesalter. Die Zähne werden schwarz und zerbröckeln. Nervenbedingte Schmerzen der kariösen Zähne.

Verbesserung:

  • Ruhe
  • Wärme
  • Nach dem Frühstück

Verschlechterung:

  • Durch Ärger, Wut und Kummer
  • Schlaf
  • Tabak
  • Berührung der erkrankten Körperteile

Weitere Anwendungshinweise

Staphisagria Wirkung

Staphisagria wirkt auf Haut, Blase, Nervensystem und den Verdauungstrakt.

Staphisagria Dosierung

Zur Selbstbehandlung akuter Erkrankungen werden die Potenzen D6 und D12 eingenommen. Von der D6 können jeweils 3 Globuli halbstündlich eingenommen werden, bis Besserung eintritt. Dann werden die Einnahmeabstände vergrößert. Maximal kann die D6 täglich 6-mal eingenommen werden. Die Potenz D12 kann 1 bis 2-mal täglich eingenommen werden.
Zur Behandlung von Hautausschlägen und Schnittwunden nach Operationen werden von Therapeuten meist die Potenzen C30 und C200 verordnet. Diese werden in Abständen von mehreren Wochen eingenommen.

Staphisagria in der Schwangerschaft

Staphisagria ist ein hilfreiches Mittel bei Schwangerschaftsübelkeit. Die Frauen haben bereits kurz nach einer vollen Mahlzeit wieder ein quälendes Hungergefühl in Verbindung mit einem flauen Gefühl im Magen und einem faden Geschmack im Mund.
Weitere Anwendungsgebiete von Staphisagria in der Schwangerschaft sind Blasenentzündungen, juckende Haut und empfindliche Geschlechtsorgane, die eine gynäkologische Untersuchung erschweren.
Hauptsächlich wird Staphisagria jedoch in der Nachsorge nach einer Geburt eingesetzt. Es kann die Wundheilung nach Kaiserschnitt-Entbindungen und einem Dammriss positiv beeinflussen. Kann eine Frau nach der Geburt kein Wasser lassen (Harnverhalt) oder leidet sie unter einer Reizblase, wird meist Staphisagria verordnet.

Staphisagria für das Baby

Das homöopathische Mittel ist hilfreich bei Bauchschmerzen von Babys, welche durch Ärger oder Wut ausgelöst werden. Die Babys haben einen aufgeblähten Bauch und Blähungen, welche nach faulen Eiern riechen. Die Babys sind unruhig und schlecht gelaunt. Sie verlangen nach Dingen, die sie wütend wegwerfen, wenn sie sie bekommen.
Staphisagria ist ein wichtiges Mittel zur Behandlung von Zahnkaries. Bereits kurz nach dem Zahndurchbruch werden die Zähne schwarz und bröckelig.
Des Weiteren findet Staphisagria Anwendung in der Behandlung von Milchschorf und Hautausschlägen. Typisch sind nässende Ausschläge mit gelben Krusten hinter den Ohren.
Das ältere Kind profitiert von Staphisagria bei Bauchkrämpfen und Blasenentzündungen.

Staphisagria für Hund, Pferd und Katze

Hauptsächlich wird das Mittel bei Tieren zur Behandlung von Schnittverletzungen, Insektenstichen und Gerstenkörnern an den Augen eingesetzt. Die Augen jucken und brennen. Es bildet sich viel Augenbutter.
Ein weiteres Einsatzgebiet sind Folgen von Operationen im Bauchbereich. Schlecht heilende Wunden und Koliken nach Bauchschnitten werden mit Staphisagria behandelt.

Staphisagria Nebenwirkungen

Zu Staphisagria sind keine Nebenwirkungen bekannt. Zu Beginn der Einnahme und bei Überdosierung kann es zu einer Verschlimmerung der Beschwerden kommen. Das Mittel sollte dann abgesetzt werden.

Staphisagria Globuli online kaufen


Für die Bestellung von Globuli empfehlen wir grundsätzlich die Versandapotheke medpex. Medpex bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
    die durchschnittliche Lieferzeit beträgt 2 Tage
  • Günstige Preise
    das Homöopathie-Sortiment bietet durchweg reduzierte Preise
  • Geringe Versandkosten
    2,90 € pro Bestellung, ab 20€ Bestellwert sogar versandkostenfrei
  • Große Auswahl an Zahlungsarten
    Rechnung, Vorkasse, Nachnahme, Bankeinzug, Kreditkarte & Paypal
  • Geprüfte Qualität
    TÜV geprüft und von Stiftung Warentest mit „Gut“ bewertet, über 30.000 Kundenbewertungen mit dem Gesamtresultat „Sehr gut“
  • Umfangreiche Auswahl
    Staphisagria in den Darreichungsformen Globuli, Dilution und Tabletten
» Jetzt direkt zu den Staphisagria-Produkten bei medpex «



Heilpraktikerin Ulrike Schlüter

Autorin: Ulrike Schlüter - Heilpraktikerin

Ich beschäftige mich seit fast 20 Jahren intensiv mit der Homöopathie. Eine dreijährige Ausbildung in klassischer Homöopathie und Fortbildungen unter anderem in Kinderhomöopathie und gemütsorientierter Homöopathie runden mein Wissen ab. Ich bin als Heilpraktikerin in eigener Praxis - mit den Schwerpunkten Homöopathie und psychosomatische Erkrankungen - tätig. Neben der Therapie ist es mir ein großes Anliegen, mein Wissen und meine Faszination für die Homöopathie weiterzugeben.

Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen, Arzt oder Apotheker!