Spongia

Andere Namen: Badeschwamm, gerösteter Meerschwamm

Stoffart: Tier

Typische Potenzen: Spongia wird vor allem in den Potenzen D6 und D12 verwendet.

Hauptanwendungsbereiche: Asthma, Bronchitis, Krupp-Husten, Pseudo-Krupp, akute Infekte der Atemwege, Herzschwäche

Inhaltsangabe

Erscheinung

Patienten, für die Spongia passend sein könnte, sind häufig blond und blauäugig. Das Gewebe ist schlaff. Sie sind bereits nach geringer körperlicher Anstrengung sehr erschöpft und außer Atem. Kleidung wird von Spongia-Patienten häufig als beengend empfunden.

Spongia Anwendung

Spongia ist ein bewährtes Mittel zur Behandlung von trockenem und bellendem Husten. Sobald sich die Patienten hinlegen, beginnt der Husten. Er hält einige Stunden an und löst Angst aus, weil die Patienten unter Atemnot leiden. Sie haben das Gefühl durch einen Schwamm zu atmen und nicht genügend Luft zu bekommen.

Das homöopathische Mittel kann ebenfalls nützlich bei Herzschwäche sein. Typisch sind nächtliches Herzrasen und Erstickungsanfälle.

Anwendungsgebiete in der Übersicht

AnwendungsgebietBeschwerden/Symptome
AsthmaAtemnot mit verlängerter Ausatmung. Verschlimmerung beim Hinlegen.
HalsschmerzenHalsschmerzen in Verbindung mit Heiserkeit und bellendem Husten. Brennende und stechende Schmerzen beim Schlucken. Die Patienten haben das Gefühl als wäre ein Pflock im Hals. Verschlimmerung der Halsschmerzen im warmen Zimmer, abends und um Mitternacht.
HerzbeschwerdenHerzrasen nach Mitternacht. Die Patienten müssen sich aufsetzen, damit das Herzrasen nachlässt. Auslöser der Beschwerden ist häufig Kummer.
HerzschwächeDie Patienten leiden unter Erstickungsanfällen im Rahmen einer Herzschwäche. Sie haben das Gefühl nicht richtig durchatmen zu können und schnappen nach Luft.
HustenBellender Husten, sobald sich die Patienten hinlegen. Der Husten verschlimmert sich abends und hält bis Mitternacht an. Bei der Atmung ist ein Pfeifen zu hören. Die Patienten haben das Gefühl, sie müssten durch einen Schwamm atmen und haben Angst zu ersticken. Sie greifen sich mit der Hand an den Hals. Hinsetzen lindert die Beschwerden.
SchilddrüsenerkrankungenÜberfunktion der Schilddrüse mit Herzbeschwerden. Letztere treten meist nach Mitternacht auf. Die Patienten setzen sich zur Linderung auf. Häufig ist Kummer Auslöser der begleitenden Herzbeschwerden.
Schwellung der Schilddrüse, welche bis zum Kinn reichen kann.
Vergrößerung der Schilddrüse mit Anfällen von Atemnot. Verschlimmerung der Beschwerden durch Berührung und Druck.

Verbesserung:

  • Warme Speisen und Getränke

Verschlechterung:

  • Nachts (Husten nachts vor Mitternacht)
  • Körperliche Anstrengung
  • Nach dem Schlaf
  • Trockene Kälte und trockener-kalter Wind
  • Heben der Arme
  • Vollmond
  • Nach dem Verzehr von Süßigkeiten

Weitere Anwendungshinweise

Spngia Wirkung

Spongia wirkt auf die Atemwege, die Schilddrüse und das Herz.

Spongia Dosierung

Zur Behandlung von akuten Beschwerden kann Spongia in der Potenz D6 zunächst alle 10 Minuten und später im Abstand von mehreren Stunden maximal 6-mal täglich eingenommen werden. Alternativ kann das homöopathische Mittel in der Potenz D12 1 bis 2-mal täglich eingenommen werden.
Bei bekannten Schilddrüsenerkrankungen sollte Spongia nicht ohne ärztlichen Rat angewendet werden. Des Weiteren darf Spongia in den Potenzen bis einschließlich D4 nicht bei bekannter Jodüberempfindlichkeit eingenommen werden.

Spongia in der Schwangerschaft

Spongia ist kein Mittel zur Behandlung typischer Schwangerschaftsbeschwerden. Es kann jedoch nützlich sein zur Behandlung von Husten während der Schwangerschaft. Der Husten ist trocken und bellend und verschlimmert sich nach dem Verzehr von Süßigkeiten und durch Gemütsbewegungen wie Kummer, Schreck oder Wut.

Spongia für das Baby

Spongia gilt als bewährtes Mittel zur Behandlung von nächtlichen Hustenanfällen bei Babys. Der Husten tritt typischerweise beim Hinlegen auf und hält bis Mitternacht an. Bei der Atmung ist ein Pfeifen zu hören und die Babys keuchen, weil sie nicht richtig Luft bekommen. Warme Getränke lindern die Beschwerden.

Spongia bei Hund, Pferd und Katze

Das homöopathische Spongia kann bei Tieren nützlich in der Behandlung von Husten sein. Der Husten ist trocken und bellend. Warme Speisen und Getränke lindern die Beschwerden, während Kaltes sowie kalter Wind den Husten verschlimmern. Die Tiere können äußerst ängstlich sein. Sie schrecken durch den Husten aus dem Schlaf auf.
Spongia kann angezeigt sein bei Zwingerhusten von Husten und bei Husten, der als Begleiterscheinung von Herzkrankheiten auftritt.

Spongia Nebenwirkungen

Spongia sollte bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Jod nicht in niedrigen Potenzen eingenommen werden. Bei bestehenden Schilddrüsenerkrankungen sollte Spongia generell nicht ohne ärztlichen Rat eingenommen werden.
In höheren Potenzen sind keine Nebenwirkungen beobachtet worden. Die Symptome können sich in den ersten Einnahmetagen verschlechtern und wenn das Mittel zu häufig eingenommen wird. Die Einnahme sollte dann pausiert werden.

Verwendung in Komplexmitteln

Spongia ist in folgenden Komplexmitteln enthalten:

Spongia Globuli online kaufen


Für die Bestellung von Globuli empfehlen wir grundsätzlich die Versandapotheke medpex. Medpex bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
    die durchschnittliche Lieferzeit beträgt 2 Tage
  • Günstige Preise
    das Homöopathie-Sortiment bietet durchweg reduzierte Preise
  • Geringe Versandkosten
    2,90 € pro Bestellung, ab 20€ Bestellwert sogar versandkostenfrei
  • Große Auswahl an Zahlungsarten
    Rechnung, Vorkasse, Nachnahme, Bankeinzug, Kreditkarte & Paypal
  • Geprüfte Qualität
    TÜV geprüft und von Stiftung Warentest mit „Gut“ bewertet, über 30.000 Kundenbewertungen mit dem Gesamtresultat „Sehr gut“
  • Umfangreiche Auswahl
    Spongia in den Darreichungsformen Globuli, Dilution und Tabletten
» Jetzt direkt zu den Spongia-Produkten bei medpex «



Heilpraktikerin Ulrike Schlüter

Autorin: Ulrike Schlüter - Heilpraktikerin

Ich beschäftige mich seit fast 20 Jahren intensiv mit der Homöopathie. Eine dreijährige Ausbildung in klassischer Homöopathie und Fortbildungen unter anderem in Kinderhomöopathie und gemütsorientierter Homöopathie runden mein Wissen ab. Ich bin als Heilpraktikerin in eigener Praxis - mit den Schwerpunkten Homöopathie und psychosomatische Erkrankungen - tätig. Neben der Therapie ist es mir ein großes Anliegen, mein Wissen und meine Faszination für die Homöopathie weiterzugeben.

Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen, Arzt oder Apotheker!