Calmvalera Hevert

Immer auf dem Sprung, ein Termin jagt den nächsten, und wieder klingelt das Telefon. Nachts läuft der vergangene Tag im Kopf Revue und der folgende wird vorsorglich durchgeplant. Der Schlaf kommt erst, wenn morgens der Wecker klingelt. Tagsüber fühlt man sich schlapp, müde und wie gerädert.

Stress entwickelt sich zusehends zur Volkskrankheit und steckt hinter mehr Krankheiten als alle Bakterien zusammen. Psychische und körperliche Beschwerden führen letztlich zum Burnout. Aber bereits dessen Vorstufen verursachen Herz-Kreislauf-Erkrankungen und schwächen das Immunsystem. Wo man doch gerade so wenig Zeit für Grippe oder Herzinfarkt hat …

Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, hilft Ihnen Calmvalera Hevert diesen Teufelskreis zu durchbrechen. Das bewährte homöopathische Mittel aktiviert die Selbstheilungskräfte und sorgt für Entspannung und Ausgeglichenheit. Wenn Sie nachts beruhigt schlafen, regenerieren Sie Ihre Leistungsfähigkeit und sind bestens für den nächsten Tag gewappnet.

Calmvalera Hevert gehört zum reichhaltigen Sortiment natürlicher Präparate, die die Hevert Arzneimittel GmbH nach Erkenntnissen von Pastor Emanuel Felke herstellt. Er gilt als Wegbereiter der modernen Naturheilkunde und Komplexmittellehre und verstand es, in seinen Zubereitungen das Beste aus Homöopathie, Anthroposophie und Phytotherapie miteinander zu vereinen.

1. Anwendungsgebiete

Calmvalera Hevert ist ein homöopathisches Komplexmittel gegen Unruhe, Anspannung, Nervosität und Schlafstörungen. Es sorgt durch die Aktivierung der Selbstheilungskräfte für Ruhe und Ausgeglichenheit und ermöglicht erholsamen Schlaf. Auf diese Weise stellt es körperliche und geistige Leistungsfähigkeit wieder her. Dabei ist Calmvalera Hevert gut verträglich und frei von Nebenwirkungen oder Gewöhnungseffekten.

2. Hintergrundinformationen Einzelmittel

Calmvalera Hevert besteht aus neun ausgewählten Einzelmitteln. Hevert bereitet jedes einzelne davon aus streng qualitätskontrollierten Ausgangsstoffen nach homöopathischen Grundsätzen zu und stellt sie sorgfältig zusammen.

2.1 Wirkungsweise Einzelkomponenten

Die natürlichen Einzelmittel in Calmvalera Helvert bekämpfen jedes auf seine eigene Weise Stress und Unruhe und sorgen für Entspannung und ruhigen Schlaf. Die spezielle Wirkstoffkombination unterstützt auf natürliche und ganzheitliche Weise den Körper im Kampf gegen Nervosität und Verstimmungen.

Cimicifuga racemosa. Der frische Wurzelstock des Wanzenkrautes enthält Phytoöstrogene, die menschlichen Hormonen ähneln. Sie entspannen bei Nervosität, nervösen Herzbeschwerden und Schlafstörungen sowie bei Kopfschmerzen mit Beteiligung der Augen.
Weitere Informationen zu Cimicifuga

Cocculus (Anamyrta cocculus). Kockelskörner sind die reifen, getrockneten Früchte der Indischen Scheinmyrthe. Diese sind bei Stress, Überanstrengung und Kopfschmerzen mit Schwindel und Übelkeit wirksam und verbessern die Konzentrationsfähigkeit.
Weitere Informationen zu Cocculus

Cypripedium pubescens. Die unterirdischen Teile der einheimischen Orchidee, wegen ihrer Blüte als Frauenschuh bezeichnet, helfen vor allem Kindern und Frauen bei nervösen Schlafstörungen und motorischer Unruhe.

Ignatia amara. Die getrockneten Samen der Ignatiusbohne verwendet die Homöopathie als „Kummerbohne” bei Stimmungsschwankungen, depressiven Verstimmungen, Migränekopfschmerz und Schlafstörungen.
Weitere Informationen zu Ignatia

Lilium tigrinum. Die oberirdischen Teilen der blühenden Tigerlilie ergeben ein probates homöopathisches Mittel gegen Nervosität, Gereiztheit und Unruhezustände. Sie eignet sich insbesondere für Menschen, die ständig in Eile und gehetzt erscheinen.

Passiflora incarnata. Das frische Kraut der amerikanischen Passionsblume beruhigt die Nerven, sorgt für mehr Ausgeglichenheit, bekämpft Depressionen, Ängste und Unruhezustände und fördert so den Schlaf.

Platinum metallicum. Platin ist nicht nur als Edelmetall wertvoll, sondern auch in der Homöopathie als hervorragendes Präparat gegen alle Formen von Nervosität wie Unruhezustände, Stimmungsschwankungen und Niedergeschlagenheit. Ferner hilft Platinum bei Migräne mit Kopfschmerz und Übelkeit.

Valeriana officinalis. Der getrocknete Wurzestock des Baldrians ist in Phytotherapie und Volksheilkunde ein beliebtes Beruhigungsmittel und hilft beim Einschlafen. Vor allem bei nervöser Erschöpfung, Überempfindlichkeit, geistiger Überarbeitung und motorischen Unruhezuständen erweist er sich als hilfreich.

Zincum valerianicum. Zinkisovalerianat ist ein Salz des metallischen Zinks. In der Hömöopathie findet es vor allem Anwendung bei allen Formen von Nervostität, insbesondere mit motorischer Unruhe. Es handelt sich um ein probates Mittel bei Einschlafstörungen, Neuralgien und Kopfschmerzen.

3. Vorteile

  • Als Komplexmittel besteht Calmvalera Hevert ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen, die Hevert nach homöopathischen Vorschriften herstellt und kombiniert.
  • Calmvalera Hevert wirkt wie alle homöopathischen Mittel sanft aber nachhaltig. Es lindert nicht einfach die Symptome, sondern aktiviert die Selbstheilungskräfte und bekämpft so die Ursachen der Erkrankung.
  • Ältere Menschen können das Mittel bedenkenlos mit ihrer Medikation kombinieren. Es treten keinerlei Wechselwirkungen etwa mit Blutdruck- oder Diabetestabletten auf.
  • Calmvalera Hevert bringt Ihre Selbstheilung schnell in Schwung und wirkt entsprechend zügig, nicht erst nach längerer Einnahme wie viele rein chemische Medikamente.
  • Die gute Verträglichkeit ermöglicht es Ihnen, Calmvalera Hevert problemlos über längere Zeiträume zu verwenden. Auch für Menschen mit empfindlichen Magen ist es geeignet.
  • Calmvalera Hevert macht weder abhängig noch gewöhnt man sich daran.
  • Wenn Sie unterwegs sind, sind die Tabletten praktisch: Für die Einnahme benötigen Sie kein Wasser. Lassen Sie sie einfach auf der Zunge zergehen. In gleicher Weise können Sie die Tropfen jederzeit mit einem Stück Würfelzucker einnehmen.
  • Calmvalera Hevert hilft Ihnen abends beim Einschlafen und Durchschlafen, macht aber nicht müde. Im Gegenteil, ausgeschlafen sind Sie tagsüber fit und aktiv, Ihre Konzentrations- und Leistungsfähigkeit nimmt zu.
  • Das Präparat ist nicht verschreibungspflichtig. Sie erhalten es in Ihrer Apotheke ohne Rezept.
  • Viele Krankenkassen erstatten die Kosten frei verkäuflicher Medikamente. Ob Calmvalera Hevert auch dazu gehört, können Sie bei Ihrer Krankenkasse erfragen.

4. Anwendungsinformationen

4.1 Darreichungsformen

Calmavera Hevert erhalten Sie in Ihrer Apotheke in Form von Tabletten oder Tropfen („Mischung“). Letztere gibt es in Packungsgrößen zu 30, 50, 100 und 2x 100 Millilitern, die Tabletten mit 50, 100 oder 200 Stück pro Schachtel. Eine 100 Milliliter-Flasche reicht bei normaler Dosierung ein bis zwei Monate aus.

Einzelmittel und Potenz

1 Tablette

10 Tropfen

Cimicifuga D2

20 mg

480 mg

Cocculus D4

20 mg

950 mg

Cypripedium pubescens D3

40 mg

480 mg

Ignatia D6

40 mg

1.010 mg

Lilium tigrinum D4

20 mg

1.010 mg

Passiflora incarnata D3

40 mg

1.920 mg

Platinum metallicum D8

20 mg

520 mg

Valeriana D2

20 mg

480 mg

Zincum valerianicum D3

20 mg

430 mg

sonstige Bestandteile

Laktose, Magnesiumstearat, Maisstärkt

gereinigtes Wasser, 48 Vol.-% Ethanol

4.2 Dosierung und Einnahme

Wie alle homöopathischen Präparate wirkt Calmvalera Hevert am besten, wenn die Wirkstoffe über die Mundschleimhaut in den Körper gelangen. Daher sollten Sie die Tabletten langsam auf der Zunge zergehen lassen. Schlucken Sie sie nur mit Wasser herunter, wenn Ihnen das unangenehm ist. Ähnliches gilt für die Mischung. Tropfen Sie die angegebene Menge auf ein Stück Würfelzucker und lassen Sie dieses im Mund zerlaufen. Lediglich bei Kindern verdünnt man die Mischung mit etwas Flüssigkeit.

Falle von Überdosierung sind nicht bekannt. Selbst bei Einnahme einer vollständigen 100 ml-Flasche Tropfen stellen bestenfalls die enthaltenen 48 Vol.-% Alkohol ein Problem dar.

Wenn Sie Fragen zur Dosierung und Einnahme haben, informieren Sie sich bei Ihrem Arzt oder Apotheker.

Der Blick auf den Beipackzettel von Calmavalera Hevert gibt Ihnen weitere Aufschlüsse.

4.3 Verwendbarkeit und Anwendungsbeschränkungen

Bei Calmvalera Hevert handelt es sich um ein mild wirkendes homöopathisches Arzneimittel. Lediglich bei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe, vor allem gegen Orchideengewächse und Platinverbindungen sollten Sie auf andere Präparate ausweichen. Ähnliches gilt für die Laktose in den Tabletten. Auch wenn diese Mengen in der Regel selbst bei Laktoseintoleranz kein Problem darstellen, sollten Sie Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Therapeuten halten. Weichen Sie gegebenenfalls auf die Mischung aus.

4.3.1 Calmvalera Hevert für Babys und Kinder

Infolge der Verordnungen zur Neuzulassung von Medikamenten ist die Calmvalera Hevert-Mischung für die Behandlung von Kindern unter 18 Jahren zugelassen, die Tabletten jedoch nicht. Die Erstzulassung der Mischung liegt länger zurück, sodass sie in Form einer Nachzulassung (2003) aktuell immer noch gültig ist. Die der Tabletten erfolgte später, sodass sie das aktuelle Zulassungsverfahren durchlaufen müssen. Für Erwachsene wurde die Neuzulassung bereits 2010 erteilt. Aus Studien mit Kindern liegen jedoch noch keine hinreichenden Erfahrungen vor. Daher sollten Sie bei Kindern die Tabletten nicht, die Mischung nur in Rücksprache mit einem Arzt verwenden, auch wenn beide die gleiche Zusammensetzung haben.

4.3.2 Calmvalera Hevert für Erwachsene

Tabletten: Sofern nicht anders verordnet nehmen Erwachsene im Akutfall alle halbe bis ganze Stunde, höchstens sechsmal täglich eine Tablette. Bei chronischen Verlaufsformen verwenden Sie ein- bis dreimal täglich eine Tablette. Bei Besserung der Beschwerden sollten Sie die Dosis herabsetzen.

Mischung: Erwachsene aller Altersstufen nehmen zu Beginn der Behandlung dreimal täglich 40 Tropfen, bei schweren Fällen und nur zu Beginn (!) auch stündlich. Sobald die Wirkung eintritt, senkt man die Dosis. Für eine Dauerbehandlung reichen meist dreimal täglich 20?25 Tropfen aus.

4.3.3 Calmvalera Hevert in Schwangerschaft und Stillzeit

Zu den Auswirkungen von Calmvalera Hevert auf Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Daher sollten Sie bei Schwangerschaft, Verdacht auf Schwangerschaft sowie bei Kinderwunsch und in der Stillzeit Calmvalera Hevert nur in Rücksprache mit Ihrem Arzt anwenden.

4.3.4 Calmvalera Hevert für Hund und Katze

Über den Nutzen von Calmvalera Hevert bei Tieren gibt es keine aussagekräftigen Studien. Eine entsprechende Anwendung sollten Sie daher Ihrem Tierarzt überlassen.

4.3.5 Verkehrstüchtigkeit und Bedienung von Maschinen

Calmvalera Hevert führt nicht zu Beeinträchtigungen des Reaktionsvermögens. Daher sind Autofahren und die Bedienung von Maschinen problemlos möglich. Die Alkoholmenge in der Mischung stellt bei sachgemäßer Anwendung kein Problem dar.

4.3.6 Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten sind bei Calmvalera Hevert nicht bekannt.

4.3.7 Wechselwirkungen mit Nahrungsmitteln

Wie alle homöopathischen Arzneimittel wirkt Calmvalera Hevert ganzheitlich durch die Aktivierung der körpereigenen Abwehrkräfte. Ungesunde Lebensweise oder der Genuss von Drogen, Nikotin und Alkohol machen diese positiven Effekte zunichte.

4.4 Anwendungsdauer

Wie alle anderen Arzneimittel sollten Sie Calmvalera Hevert gemäß Packungsbeilage und Verordnung des Arztes einnehmen. Falls Sie einmal die Einnahme vergessen, verdoppeln Sie keinesfalls die Dosis. Nehmen Sie Tabletten oder Mischung weiter wie gewohnt ein.

4.5 Nebenwirkungen

Nebenwirkungen von Calmvalera Hevert sind nicht bekannt. Bei erstmaliger Einnahme kann es zu einer vorübergehenden Zunahme der Beschwerden kommen. Diese sogenannte Erstverschlimmerung ist ein typisches Kennzeichen homöopathischer Arzneimittel und völlig harmlos. Dieser Effekt ist auf die Aktivierung der Selbstheilungskräfte zurückzuführen und zeigt, dass die Behandlung wirkt.

Klingt die Erstverschlimmerung nach ein oder zwei Tagen nicht ab oder kommen weitere Symptome hinzu, sollten Sie Ihren Arzt oder Therapeuten um Rat fragen. Möglicherweise steckt eine andere Erkrankung daher, die einer Abklärung und zusätzlichen Behandlung bedarf.

Sind Sie der Meinung, dass bei Ihnen nicht in der Packungsbeilage aufgeführte Nebenwirkungen auftreten, informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder direkt das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (www.bfarm.de.). Nur so lassen sich bisher unbekannte Begleiterscheinungen dokumentieren.

4.6 Verschreibungspflichtig

Calmvalera Hevert ist apothekenpflichtig, aber nicht rezeptpflichtig. Viele Krankenkassen übernehmen die Unkosten frei verkäuflicher Arzneimittel. Ob Ihre das bei Calmvalera Hevert vorsieht, können Sie dort erfragen.

5. Hinweise zu Aufbewahrung und Entsorgung

Wie alle Medikamente sollten Sie Calmvalera Hevert außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Setzen Sie weder Tabletten noch Mischung hohen Temperaturen in der Sonne oder neben der Heizung aus.

Das auf der Umverpackung angegebene Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats und Jahres. Eine hundertprozentige Wirksamkeit über dieses Datum hinaus kann der Hersteller nicht garantieren.

Entsorgen Sie abgelaufene und angebrochene Packungen von Arzneimitteln nicht im Hausmüll, sondern geben Sie diese in Ihrer Apotheke ab.

Calmvalera Hevert online kaufen


Für die Bestellung von homöopathischen Komplexmitteln empfehlen wir grundsätzlich die Versandapotheke medpex. Medpex bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
    die durchschnittliche Lieferzeit beträgt 2 Tage
  • Günstige Preise
    das Homöopathie-Sortiment bietet durchweg reduzierte Preise
  • Geringe Versandkosten
    2,90 € pro Bestellung, ab 20€ Bestellwert sogar versandkostenfrei
  • Große Auswahl an Zahlungsarten
    Rechnung, Vorkasse, Nachnahme, Bankeinzug, Kreditkarte & Paypal
  • Geprüfte Qualität
    TÜV geprüft und von Stiftung Warentest mit „Gut“ bewertet, über 30.000 Kundenbewertungen mit dem Gesamtresultat „Sehr gut“
  • Umfangreiche Auswahl
    Calmvalera Hevert in den Darreichungsformen Globuli, Dilution und Tabletten
» Jetzt direkt zu den Calmvalera Hevert-Produkten bei medpex «



Heilpraktikerin Ulrike Schlüter

Autorin: Ulrike Schlüter - Heilpraktikerin

Ich beschäftige mich seit fast 20 Jahren intensiv mit der Homöopathie. Eine dreijährige Ausbildung in klassischer Homöopathie und Fortbildungen unter anderem in Kinderhomöopathie und gemütsorientierter Homöopathie runden mein Wissen ab. Ich bin als Heilpraktikerin in eigener Praxis - mit den Schwerpunkten Homöopathie und psychosomatische Erkrankungen - tätig. Neben der Therapie ist es mir ein großes Anliegen, mein Wissen und meine Faszination für die Homöopathie weiterzugeben.