Euphorbium comp. Nasentropfen SN

Kaum etwas ist lästiger als eine ständig laufende Nase. Ob grippaler Infekt oder allergischer Schnupfen: Weder die ständige Suche nach dem Taschentuch noch das ständige Niesen kann man auf der Arbeit oder in der Familie gebrauchen. Zu allem Überfluss sorgen die mit betroffenen Nebenhöhlen für unangenehme Kopfschmerzen.

An Ort und Stelle wirken Nasensprays. Viele enthalten Konservierungsstoffe, die das entzündete Riechorgan noch mehr in Mitleidenschaft ziehen, oder jede Menge Chemie, die man sich nicht einmal im Notfall antun möchte.

Als sanftes Heilmittel empfehlen sich Euphorbium compositum Nasentropfen SN von Heel. Es handelt sich dabei um ein homöopathisches Komplexmittel, dessen natürliche Bestandteile die Atemwege freimachen und die Schleimhäute beruhigen. Die sanft wirksamen Inhaltsstoffe aktivieren die körpereigenen Abwehrkräfte und helfen der malträtierten Nase, mit Viren, Bakterien und Pollen von allein fertig zu werden. Dabei ist das Spray frei von Konservierungsstoffen.

Die Wirkung tritt sofort ein, Nebenwirkungen sind nicht bekannt. Daher profitieren nicht nur Erwachsene von Euphorbium comp Nasentropfen SN, sondern auch Kinder und Senioren.

In einer Studie haben Wissenschaftler die Wirksamkeit und gute Verträglichkeit von Euphorbium compositum SN nachgewiesen (Weiser M, Clasen BPE: Randomisierte plazebokontrollierte Doppelblindstudie zur Untersuchung der klinischen Wirksamkeit der homöopathischen Euphorbium compositum-Nasentropfen S bei chronischer Sinusitis. Forsch Komplementärmed 1994; 1: 251-59). Das Spray führte zu einer signifikanten Verbesserung von Atembehinderungen, Druckgefühl und Kopfschmerzen.

1. Anwendungsgebiete

Die Anwendungsgebiete von Euphorbium compositum Nasentropfen SN leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern seiner sechs Wirkstoffe ab. Das Spray befeuchtet die angegriffene Nasenschleimhaut und schützt bereits bei den ersten Anzeichen eines Schnupfens vor Viren und Allergenen. Während einer ausgewachsenen Erkältung wirkt es entzündungshemmend und beruhigend. Dadurch reduziert es die Sekretproduktion, sodass die Atmung wieder leichter fällt. Gleiches gilt bei allergischem Schnupfen wie Heuschnupfen oder Allergien gegen Hausstaubmilben und Tierhaare.

2. Hintergrundinformationen Einzelmittel

Euphorbium compositum Nasentropfen SN ist ein homöopathisches Komplexmittel aus sechs natürlichen Einzelkomponenten. Eine solche Zusammenfassung erspart die Anamnese durch einen Homöopathen und vereinfacht die Anwendung. In ihrem Zusammenspiel helfen die Einzelmittel bei Schnupfen und den damit verbundenen Entzündungen der Nebenhöhlen.

2.1 Wirkungsweise Einzelkomponenten

Die aufeinander abgestimmten Wirkstoffe von Euphorbium compositum Nasentropfen SN hemmen die mit Schnupfen verbundenen Entzündungen und sonstigen Symptome. In 10 Millilitern der Lösung sind enthalten:

Euphorbium D4 0,1 g – Wolfsmilch. Die namensgebende Wolfsmilch setzt man in der Homöopathie bei Entzündungen der oberen Atemwege ein. Vor allem, wenn die Nebenhöhlen dicht sind, sorgt Euphorbium für deren Befreiung.

Argentum nitricum D10 0,1 g – Silbernitrat. Silbernitrat ist Gold wert bei Entzündungen der oberen Atemwege.
Weitere Informationen zu Argentum nitricum

Hepar sulfuris D10 0,1 g – Kalkschwefelleber verwendet man in der Homöopathie bei allen entzündlichen Reaktionen der Häute und Schleimhäute mit Eiterbildung.
Weitere Informationen zu Hepar sulfuris

Luffa operculata D2 0,1 g – Schwammgurke. Luffa bessert die Symptome bei erkältungsbedingtem und allergischem Schnupfen. Sie hilft zudem bei Nebenhöhlenentzündungen und Kopfschmerzen.
Weitere Informationen zu Luffa

Hydrargyrum biiodatum D8 0,1 g - Quecksilber(II)-iodid. Das giftige Quecksilbersalz wird durch homöopathische Aufbereitung zu einem Mittel gegen beginnende Infekte, Halsschmerzen und Schleimhautentzündungen. Ebenso schwillt es vergrößerte Lymphknoten ab.

Pulsatilla pratensis D2 0,1 g – Küchenschelle. Die Küchenschelle hilft bei Kopfschmerzen, Erkältungsneigung und allen Entzündungen der Atemwege.
Weitere Informationen zu Pulsatilla

Sonstige Bestandteile sind Kochsalz, Natriumphosphate als Puffersubstanzen und hochgereinigtes Wasser für Injektionszwecke.

3. Vorteile

  • Euphorbium compositum Nasentropfen SN bestehen zu 100 % aus natürlichen Rohstoffen. Herstellung, Potenzierung und Mischung aller Inhaltsstoffe erfolgen streng nach den homöopathischen Regeln des Homöopathischen Arzneibuches (HAB).
  • Die Nasentropfen gehören zu den homöopathischen Komplexmitteln, die sanft aber nachhaltig wirken, da sie die körpereigene Selbstheilung in Gang setzen.
  • Bereits die erste Einnahme aktiviert diese Selbstheilungskräfte. Der wohltuende und heilende Effekt stellt sich schnell ein, nicht erst nach längerer Anwendung wie bei vielen chemischen Nasensprays.
  • Nebenwirkungen sind nicht bekannt. Lediglich bei Schilddrüsenerkrankungen sollten Sie sicherheitshalber vor der Anwendung des Präparates Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Therapeuten halten.
  • Mit anderen Arzneimitteln kommt es nicht zu Wechselwirkungen. Davon profitieren vor allem Senioren, die in aller Regel auf die Einnahme mehrerer Medikamente angewiesen sind. Zudem können Sie Euphorbium compositum Nasentropfen SN problemlos mit anderen Arzneimitteln gegen Ihre Erkältung anwenden.
  • Durch die gute Verträglichkeit lassen sich Euphorbium compositum Nasentropfen SN bedenkenlos über längere Zeiträume einnehmen, ohne dass man negative Effekte befürchten muss.
  • Im Gegensatz zu Ephedrinen führen diese Nasentropfen nicht zu Gewöhnungseffekten und machen nicht abhängig.
  • Das Präparat ist nicht verschreibungspflichtig. Sie erhalten es in Ihrer Apotheke ohne Rezept.
  • Einige Krankenkassen erstatten ihren Mitgliedern einen Maximalbetrag an frei verkäuflichen Arzneimitteln. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, ob und in welchem Rahmen sie die Kosten für Euphorbium compositum Nasentropfen SN übernimmt.

4. Anwendungsinformationen

4.1 Darreichungsformen

Euphorbium compositum Nasentropfen SN erhalten Sie in Ihrer Apotheke in Form einer Sprayflasche. Pharmazeutisch korrekt bezeichnet man diese Darreichungsform als Nasendosierspray. In der Flasche sind 20 Milliliter enthalten.

4.2 Dosierung und Einnahme

Euphorbium compositum Nasentropfen SN sprüht man mittels der Dosierflasche in beide Nasenlöcher. Denken Sie daran, die Verschlusskappe zu entfernen und die Flasche vor Gebrauch gründlich zu schütteln. Gegebenenfalls müssen Sie erst mehrfach pumpen, bis ein Sprühstoß austritt.

Rechtzeitig bei den ersten Anzeichen eines grippalen Infektes angewendet kann das Präparat oft die Viren in Schach halten. Dann kommt es erst gar nicht zu einer richtigen Erkältung. Bedenken Sie, dass Sie zudem vieles selbst tun können, um eine Ansteckung zu verhindern. Dazu gehören regelmäßiges gründliches Händewaschen und ein abwehrbereites Immunsystem. Dafür sind vitaminreiche Kost, gesunde Lebensweise und der Verzicht auf Rauchen und ein Übermaß an Alkohol hilfreich.

Auch bei allergischem Schnupfen helfen die Nasentropfen schnell und zuverlässig.

Wenn Sie Fragen zur Anwendung haben, fragen Sie Ihren Therapeuten, Arzt oder Apotheker.

4.3 Verwendbarkeit und Anwendungsbeschränkungen

Euphorbium compositum Nasentropfen SN sind ein sanft wirkendes homöopathisches Arzneimittel, das die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert.

Gemäß Packungsbeilage darf man Euphorbium compositum Nasentropfen SN aus grundsätzlichen Erwägungen bei bekannter Unverträglichkeit gegen einen der Bestandteile nicht einnehmen. Alkohol, Lactose oder Gluten sind nicht enthalten.

Bei Patienten mit Schilddrüsenerkrankungen ist eine Verwendung nicht angebracht. Im Hydrargyrum biiodatum ist Jod enthalten ist, wenn auch nur in minimalen Mengen.

Die Dosierflasche verfügt über einen Sprühkopf mit einem bakterienabweisenden Filter. Dadurch lässt sich das Präparat nach Anbruch bedenkenlos sechs Wochen lang anwenden, ohne dass ein Verderb des Inhaltes zu befürchten ist. Danach sollten Sie aus Sicherheitsgründen die Flasche entsorgen.

4.3.1 Euphorbium compositum Nasentropfen SN für Babys, Kinder und Heranwachsende

Euphorbium compositum Nasentropfen SN sind für eine Anwendung bei Kindern ab zwei Jahren geeignet. Unter diesem Alter liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungsberichte vor. Daher sollten Sie das Präparat bei Säuglingen und Kleinkindern unter zwei Jahren nicht anwenden.

Kinder zwischen zwei und sechs Jahren nehmen dreimal täglich einen Sprühstoß pro Nasenloch, zwischen dem sechsten und zwölften Lebensjahr dreimal täglich ein bis zwei Sprühstöße.

4.3.2 Euphorbium compositum Nasentropfen SN für Erwachsene

Erwachsene und Jugendliche ab zwölf Jahren nehmen drei bis fünfmal täglich ein oder zwei Sprühstöße pro Nasenloch.

Treten Gesichtsschwellungen, Kopfschmerzen und Fieber oder andere unklare und neue Beschwerden während der Einnahme auf, sollten Sie einen Arzt zurate ziehen. Gegebenenfalls steckt hinter solchen Beschwerden eine andere Erkrankung wie eine „echte“ Grippe (Influenza) oder eine andere Infektion, die weiterer Behandlung bedürfen.

4.3.3 Euphorbium compositum Nasentropfen SN in Schwangerschaft und Stillzeit

Für Euphorbium compositum Nasentropfen SN gibt es keine klinischen Daten über die Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit. Schädliche Wirkungen der Inhaltsstoffe sind in den gegebenen homöopathischen Potenzierungen nicht bekannt. Trotzdem sollten Sie aus Sicherheitsgründen in dieser Zeit alle Arzneimittel nur in Rücksprache mit Ihrem Arzt verwenden.

4.3.4 Euphorbium compositum Nasentropfen SN für Hund, Pferd und Katze

Bei Tieren ist die Anwendung von Euphorbium compositum Nasentropfen SN durch den Spraykopf nicht angebracht oder möglich. Daher gibt es für veterinärmedizinische Verwendung ein besonderes Präparat in Ampullenform, Euphorbium compositum ad us. vet., ebenfalls von Heel. Die Zusammensetzung ist gegenüber dem humanmedizinischen Präparat leicht verändert. Die Anwendung durch subkutane Injektion sollten Sie Ihrem Tierarzt überlassen.

Hat Ihre Katze Schnupfen, bedenken Sie, dass diese Infektion hochansteckend und lebensgefährlich für die Tiere ist! Eine ständig niesende Katze ist unbedingt von anderen Tieren zu isolieren und einem Tierarzt zur Behandlung vorzustellen. Unbehandelter Katzenschnupfen ist lebensbedrohlich!

4.3.5 Verkehrstüchtigkeit und Bedienung von Maschinen

Euphorbium compositum Nasentropfen SN führen zu keinerlei Beeinträchtigungen des Reaktionsvermögens und machen nicht müde wie Nasensprays mit Ephedrinen und ähnlichem. Daher können Sie auch bei regelmäßiger Anwendung Auto fahren und es sind keine speziellen Vorsichtsmaßnahmen beim Bedienen von Maschinen erforderlich.

4.3.6 Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten sind bei Euphorbium compositum Nasentropfen SN nicht bekannt.

4.3.7 Wechselwirkungen mit Nahrungsmitteln

Euphorbium compositum Nasentropfen SN sind ein homöopathisches Mittel, das ganzheitlich wirkt und die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert. Beachten Sie, dass eine ungesunde Lebensweise, Nikotin, Drogen und zu viel Alkohol diese Wirkungsweise negativ beeinflussen.

4.4 Anwendungsdauer

In allen Fällen sind Euphorbium compositum Nasentropfen SN-Präparate gemäß der Packungsbeilage anzuwenden. Da sie gut verträglich sind und keine Nebenwirkungen auftreten, kann die Einnahme bedenkenlos über einen längeren Zeitraum erfolgen. Trotzdem sollten Sie bei längerer regelmäßiger Verwendung Rücksprache mit Ihrem Arzt halten.

4.5 Nebenwirkungen

In seltenen Fällen tritt nach der Einnahme von Euphorbium compositum Nasentropfen SN Speichelfluss auf oder es kommt zu leichten allergischen Reaktionen. Dann ist das Medikament abzusetzen.

Das Quecksilber in Euphorbium compositum Nasentropfen SN ist homöopathisch verdünnt und daher prinzipiell unbedenklich. Trotzdem können gelegentlich allergische Reaktionen auftreten. Auch sollten Sie das Präparat nicht über Jahre hinweg täglich anwenden.

Wie bei allen homöopathischen Zubereitungen kann es bei der erstmaligen Verwendung von Euphorbium compositum Nasentropfen SN zu einer Erstverschlimmerung kommen. Das gilt in der Homöopathie als Zeichen dafür, dass das Präparat die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert hat. Klingen solche Symptome nicht innerhalb von zwei oder drei Tagen ab, sollten sie das Medikament absetzen und einen Arzt konsultieren.

Treten bei Ihnen während der Anwendung von Euphorbium compositum Nasentropfen SN nicht in der Packungsbeilage aufgeführte Beschwerden auf, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker darüber. Alternativ können sie diese auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (www.bfarm.de) melden.

4.6 Verschreibungspflichtig

Euphorbium compositum Nasentropfen SN sind apothekenpflichtig, aber nicht verschreibungspflichtig. Einige Krankenkassen erstatten in einem jährlichen Rahmen (meistens 100 – 150 Euro/Jahr) die Kosten bestimmter frei verkäuflicher Medikamente. Ob das auch auf dieses Präparat zutrifft und wie hoch die Möglichkeiten einer Erstattung sind, erfahren Sie bei Ihrer Krankenkasse.

5. Hinweise zu Aufbewahrung und Entsorgung

Euphorbium compositum Nasentropfen SN können Sie bei Raumtemperatur (unter 30 °C) aufbewahren. Sie sollten die Sprühflasche weder neben der Heizung lagern noch dem prallen Sonnenlicht aussetzen.

Eine hundertprozentige Wirksamkeit über das auf der Verpackung angegebene Verfallsdatum hinaus kann vom Hersteller nicht mehr garantiert werden. Nach Anbruch ist das Präparat sechs Wochen haltbar. Trotz des speziellen Filters sollten Sie die Tropfen danach nicht mehr verwenden.

Auch wenn Euphorbium compositum Nasentropfen SN gesundheitlich unbedenklich sind, sollten Sie die Flasche außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Wie bei allen Medikamenten sollten Sie angebrochene oder abgelaufene Sprühflaschen zur Entsorgung zu Ihrer Apotheke zurückbringen.

Euphorbium comp. Nasentropfen SN online kaufen


Für die Bestellung von homöopathischen Komplexmitteln empfehlen wir grundsätzlich die Versandapotheke medpex. Medpex bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
    die durchschnittliche Lieferzeit beträgt 2 Tage
  • Günstige Preise
    das Homöopathie-Sortiment bietet durchweg reduzierte Preise
  • Geringe Versandkosten
    2,90 € pro Bestellung, ab 20€ Bestellwert sogar versandkostenfrei
  • Große Auswahl an Zahlungsarten
    Rechnung, Vorkasse, Nachnahme, Bankeinzug, Kreditkarte & Paypal
  • Geprüfte Qualität
    TÜV geprüft und von Stiftung Warentest mit „Gut“ bewertet, über 30.000 Kundenbewertungen mit dem Gesamtresultat „Sehr gut“
  • Umfangreiche Auswahl
    Euphorbium comp. Nasentropfen SN in den Darreichungsformen Globuli, Dilution und Tabletten
» Jetzt direkt zu den Euphorbium comp. Nasentropfen SN-Produkten bei medpex «



Heilpraktikerin Ulrike Schlüter

Autorin: Ulrike Schlüter - Heilpraktikerin

Ich beschäftige mich seit fast 20 Jahren intensiv mit der Homöopathie. Eine dreijährige Ausbildung in klassischer Homöopathie und Fortbildungen unter anderem in Kinderhomöopathie und gemütsorientierter Homöopathie runden mein Wissen ab. Ich bin als Heilpraktikerin in eigener Praxis - mit den Schwerpunkten Homöopathie und psychosomatische Erkrankungen - tätig. Neben der Therapie ist es mir ein großes Anliegen, mein Wissen und meine Faszination für die Homöopathie weiterzugeben.