Arsenicum album

Andere Namen: Weißer Arsenik, Acidum arsenicosum

Stoffart: Arsenverbindung

Typische Potenzen: Arsenicum wird meist in den Potenzen D6, D12, C6, C12 und C30 angewendet, seltener in der Potenz C200.

Verschreibungspflichtig bis: Bis D3

Hauptanwendungsbereiche: Lebensmittelvergiftung, Magenschleimhautentzündung, Erbrechen, Durchfall, Ängste, Hautausschläge

Inhaltsangabe

Erscheinung

Arsenicum wirkt unsicher und hilfsbedürftig. Der typische Arsenicum-Patient ist sehr ordentlich und gewissenhaft, selbst wenn es nur um Kleinigkeiten geht. Sein Bedürfnis nach Sauberkeit und Ordnung kann zwanghaft werden. Er hat eine beinahe schon krankhafte Angst um seine Gesundheit und die seiner Familie. Bei Arsenicum fällt eine ungeheure Ruhelosigkeit auf.

Arsenicum album Anwendung

Arsenicum hat ein sehr breites Wirkspektrum. Es kann bei Beschwerden fast jeden Organsystems gegeben werden. Typische Symptome sind dabei große Schwäche, brennende Schmerzen, Unruhe und nächtliche Verschlimmerung.
Arsenicum ist eins der wichtigsten Mittel bei Lebensmittelvergiftung. Nach dem Genuss von verdorbenem Fisch oder Fleisch kommt es zu Übelkeit mit heftigem Erbrechen und starkem, wässrigen Durchfall. Brennende Magenschmerzen und Erschöpfung treten ebenfalls auf.
Arsenicum hilft auch bei Ängsten und zwanghaftem Verhalten. Die äußere Ordnung gibt den Patienten Halt und Sicherheit. Die Ängste bessern sich in Gesellschaft von Freunden oder Familienmitgliedern.
Schmerzen werden in der Regel als brennend beschrieben und verschlimmern sich während der Nacht. Paradoxerweise werden die brennenden Beschwerden durch Hitze gebessert.


Anwendungsgebiete in der Übersicht

AnwendungsgebietBeschwerden/Symptome
Angina pectorisBrennender Schmerz in der Brust. Heftiges Herzklopfen mit Druckgefühl in der Brust, Beklemmung, innerer Unruhe und Todesangst. Besser durch Wärme.
Angstzustände/SchockPanikattacken mit großer Ruhelosigkeit und Zittern. Patienten möchten auf gar keinen Fall alleine bleiben und brauchen Zuspruch. Schlimmer nach Mitternacht oder zwischen 24 und 2 Uhr. Ängste betreffen vor allem die Gesundheit. Große Furcht vor dem Tod. Zweifel an der Genesung können in die Depression mit Suizidneigung führen. Schlimmer durch Kälte, besser durch Wärme und Gesellschaft.
AsthmaNächtliche Anfälle zwischen Mitternacht und 2 Uhr. Gefühl, als würde man durch Rauch oder Staub atmen. Große innere Unruhe und starke Angst begleiten die Anfälle. Schlimmer im Liegen. Besser durch vornüber Beugen oder aufrechtes Sitzen.
DurchfallSchneidende Bauchkrämpfe und Durchfall mit häufigen, stark wässrigen Stühlen. Große Schwäche und Frösteln begleiten die Stuhlentleerung. Schlimmer durch kalte Getränke, Obst, Speiseeis und Angst. Besser durch Wärme.
HalsschmerzenBrennende Schmerzen und ein Zusammenschnürungsgefühl im Rachen. Besser durch warme Getränke.
HautausschlägeHautausschläge mit Trockenheit der Haut, Juckreiz und brennenden Schmerzen. Schlimmer durch Kälte und Kratzen. Besser durch Wärme.
HerzschwächeBläuliche Verfärbung von Haut und Schleimhäuten, vor allem der Lippen und Finger. Erschwerte Atmung mit Angst, Ruhelosigkeit und Schwäche. Der gesamte Körper ist eiskalt. Besser durch Hitze, aufrechtes Sitzen und Gesellschaft. Schlimmer durch Kälte und nachts nach Mitternacht.
HustenNächtliche Hustenanfälle. Schlimmer beim Hinlegen und durch das Einatmen von kalter Luft. Besser durch Hinsetzen und kalte Getränke.
KopfschmerzenPeriodisch wiederkehrende Kopfschmerzen. Kommen einmal pro Woche, jede Woche oder alle 2 Wochen regelmäßig wieder. Patienten bewegen den Kopf unruhig von einer Seite zur anderen. Brennende und pulsierende Kopfschmerzen bei akuten Erkrankungen werden durch kalte Anwendungen und Kälte gelindert. Kopfschmerzen im Rahmen einer chronischen Erkrankung werden dagegen durch Hitze gebessert.
MagenbeschwerdenBrennende Schmerzen in Speiseröhre und Magen mit großer innerer Unruhe. Patient hat großen Durst auf Wasser, kann aber immer nur kleine Schlucke trinken. Besserung der Magenschmerzen durch heiße Getränke und Milch. Schlimmer nachts nach Mitternacht bis 2 Uhr.
Brennende Magenkrämpfe mit Übelkeit und Erbrechen nach dem Verzehr von verdorbenem Fisch oder Fleisch.
Morbus RaynaudBei einem Aufenthalt in der Kälte werden die Finger und Zehen nicht mehr richtig durchblutet. Sie verfärben sich weiß und brennen schmerzhaft. Besser durch heiße Anwendungen.
SchnupfenHauptsächlich die rechte Nasenseite ist betroffen. Aus der Nase fließt reichlich wässriges und wundmachendes Sekret. Die Nase fühlt sich trotzdem verstopft an. Schlimmer durch Kälte und im Freien. Besser durch Hitze.
Zwanghaftes VerhaltenVerlangen, seine Umgebung zu kontrollieren, welche dem Patienten Sicherheit und Schutz bietet. Für jede Aufgabe werden Listen erstellt, zwanghaftes Händewaschen oder rituelle Handlungsweisen. Erträgt es nicht, alleine zu sein. Besser in Gesellschaft.

Verbesserung:

  • Wärme
  • Kleine Schlucke kalten Wassers
  • Wärme und warme Anwendungen
  • Bewegungen
  • In Gesellschaft

Verschlechterung:

  • Nachts, nach Mitternacht
  • Körperliche Anstrengung
  • In der Ruhe
  • Kälte
  • Berührung

Weitere Anwendungshinweise

Arsenicum album Wirkung

Arsenicum wirkt auf das zentrale Nervensystem, den Magen-Darm-Trakt, die Haut, die Atemwege und das Herz.

Arsenicum album Dosierung

Zur Behandlung akuter Erkrankungen werden meist die Potenzen D6 und D12 eingesetzt. Von der D12-Potenz können 1 bis 2-mal täglich 3 Globuli eingenommen werden. Die D6-Potenz kann anfänglich alle halbe bis ganze Stunde eingenommen werden. Maximal kann das Mittel in dieser Potenz 6-mal täglich eingenommen werden. Sobald sich die Beschwerden bessern, werden die Einnahmeabstände beider Potenzen vergrößert. Bei anhaltender Besserung wird das Mittel nicht mehr eingenommen.
Die Behandlung von länger bestehenden Ängsten und von zwanghaftem Verhalten erfordert den Einsatz höherer Potenzen ab der C30 im Abstand von mehreren Wochen. Zur Selbstbehandlung sollten diese Potenzen höchstens einmalig eingenommen werden.

Arsenicum album in der Schwangerschaft

Arsenicum wird bei extremer Schwangerschaftsübelkeit in Verbindung mit großer Schwäche eingesetzt. Patientinnen reagieren empfindlich auf die Gerüche von Speck und fettigen Speisen. Trotzdem haben sie großen Appetit auf gerade diese Speisen.
Arsenicum ist hilfreich bei blassen Schwangeren, die nach der kleinsten körperlichen Anstrengung äusserst erschöpft sind.
Das Mittel lindert brennende Schmerzen nach dem Stuhlgang und während des Wasserlassens. Wenn Krampfadern während der Schwangerschaft wie Feuer brennen, kann Arsenicum hilfreich sein.

Arsenicum album für das Baby

Arsenicum ist ein wichtiges Mittel zur Behandlung von Hautausschlägen. Wenn die Haut trocken ist, juckt und brennt, ist Arsenicum angezeigt. Es ist hilfreich zur Behandlung von hartnäckigem Milchschorf und Windpocken.
Das Mittel hilft bei Magenbeschwerden wie Aufstoßen und Erbrechen, sowie Durchfall nach dem Essen. Babys vertragen die Milch nicht und spucken sie sofort nach dem Stillen wieder aus.
Ein wichtiger Hinweis auf Arsenicum bei Kindern ist Schwäche, Ängstlichkeit und Unruhe bei den Beschwerden.

Arsenicum album für Pferd, Hund und Katze

Arsenicum hilft Tieren, die nach dem Genuss verdorbener Nahrung mit Übelkeit, Erbrechen und Durchfall reagieren. Die Tiere sind äußerst unruhig und ängstlich.
Magenschleimhautentzündung und Magengeschwüre bei Tieren werden häufig mit Arsenicum behandelt. Die Tiere verweigern Fleisch, sind erschöpft, ängstlich und unruhig. Sie scheinen großen Durst zu haben, trinken dann aber nur kleine Schlucke, welche sie umgehend wieder erbrechen.

Arsenicum album Nebenwirkungen

Arsenicum album ist bis zur Potenz D3 aufgrund seiner Giftigkeit verschreibungspflichtig. Bei Einnahme des Mittels in dieser Potenz können Nebenwirkungen auftreten. Ab der Potenz D4 gibt es keine Hinweise auf Nebenwirkungen. Es kann zu Beginn der Behandlung zu einer Verschlechterung der Symptome kommen und auch bei Überdosierung. Es sollte dann eine Einnahme-Pause eingelegt werden.

Verwendung in Komplexmitteln

Arsenicum album ist in folgenden Komplexmitteln enthalten:

Arsenicum album Globuli online kaufen


Für die Bestellung von Globuli empfehlen wir grundsätzlich die Versandapotheke medpex. Medpex bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
    die durchschnittliche Lieferzeit beträgt 2 Tage
  • Günstige Preise
    das Homöopathie-Sortiment bietet durchweg reduzierte Preise
  • Geringe Versandkosten
    2,90 € pro Bestellung, ab 20€ Bestellwert sogar versandkostenfrei
  • Große Auswahl an Zahlungsarten
    Rechnung, Vorkasse, Nachnahme, Bankeinzug, Kreditkarte & Paypal
  • Geprüfte Qualität
    TÜV geprüft und von Stiftung Warentest mit „Gut“ bewertet, über 30.000 Kundenbewertungen mit dem Gesamtresultat „Sehr gut“
  • Umfangreiche Auswahl
    Arsenicum album in den Darreichungsformen Globuli, Dilution und Tabletten
» Jetzt direkt zu den Arsenicum album-Produkten bei medpex «



Heilpraktikerin Ulrike Schlüter

Autorin: Ulrike Schlüter - Heilpraktikerin

Ich beschäftige mich seit fast 20 Jahren intensiv mit der Homöopathie. Eine dreijährige Ausbildung in klassischer Homöopathie und Fortbildungen unter anderem in Kinderhomöopathie und gemütsorientierter Homöopathie runden mein Wissen ab. Ich bin als Heilpraktikerin in eigener Praxis - mit den Schwerpunkten Homöopathie und psychosomatische Erkrankungen - tätig. Neben der Therapie ist es mir ein großes Anliegen, mein Wissen und meine Faszination für die Homöopathie weiterzugeben.

Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen, Arzt oder Apotheker!