Klimaktoplant N

In den Wechseljahren gehen die Eierstöcke einer Frau langsam in den Ruhestand. Sie produzieren immer weniger Eier und auch die Hormone erfahren eine Umstellung. Letzteres äußert sich in unregelmäßigen Monatsblutungen, Hitzewallungen und mentalen Auswirkungen wie Stimmungsschwankungen, Nervosität und Konzentrationsschwierigkeiten. Nachts kommen Schlafprobleme hinzu.

All diese Erscheinungen sind Teil eines natürlichen Prozesses, den jede Frau irgendwann durchläuft. Eine natürliche Linderung der damit verbundenen Beschwerden ist mit dem homöopathischen Präparat Klimaktoplant N von DHU möglich. Die Inhaltsstoffe des Komplexmittels ergänzen einander in der Bekämpfung der Beschwerden und tragen so zu einer Steigerung des Wohlbefindens bei.

1. Anwendungsgebiete

Klimaktoplant N lindert Beschwerden, wie sie für die Wechseljahre typisch sind. Dazu gehören Hitzewallungen mit Schweißausbrüchen, Unruhezustände, Stimmungsschwankungen, spürbarer Herzschlag (Palpitationen), Schlafstörungen und Juckreiz an der Scheide. Die Anwendung dieses Arzneimittels beruht ausschließlich auf homöopathischer Erfahrung. Bei schweren Formen der Erkrankung ist gegebenenfalls eine klinisch belegte Therapie angezeigt.

2. Hintergrundinformationen Einzelmittel

Klimaktoplant N Tabletten besteht aus vier Einzelmitteln, die homöopathisch zubereitet, potenziert und gemischt werden. Eine solche Zusammenfassung zu einem Komplexmittel erspart die mitunter schwierige Wahl eines für den jeweiligen Patienten geeigneten Einzelmittels durch einen erfahrenen Homöopathen.

2.1 Wirkungsweise Einzelkomponenten

Klimaktoplant N Tabletten enthalten pro Stück

Cimcifuga racemosa D2 25,0 mg. Traubensilberkerze ist ein Präparat mit ausgeprägter Wirkung auf den Hormonhaushalt. Es hilft nicht nur bei Monatsbeschwerden, Schwangerschaft und Geburt, sondern auch in den Wechseljahren und baut nervöse Zustände ab.
Weitere Informationen zu Cimicifuga

Sepia officinalis D2 25,0 mg. Der Tintenfisch liefert in homöopathischer Zubereitung ein wirksames Mittel gegen Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen, allgemeine Schwäche und Kältegefühl, wie sie im Klimakterium auftreten.
Weitere Informationen zu Sepia

Strychnos ignatii D3 25,0 mg. Die hochgiftige Ignatiusbohne liefert durch homöopathische Potenzierung ein Präparat gegen Antriebslosigkeit, Stimmungsschwankungen und Nervosität.
Mehr Informationen zu Ignatia

Sanguinaria canadensis 25,0 mg. Die Kanadische Blutwurzel gehört zu den Mohngewächsen und findet in Naturheilkunde und Homöopathie Anwendung als Mittel gegen alle Wechseljahresbeschwerden, allen voran Hitzewallungen.
Weitere Informationen zu Sanguinaria

Weitere Bestandteile sind Milchzucker (Lactose) und Weizenstärke.

3. Vorteile

  • Klimaktoplant N besteht zu 100 % aus natürlichen Zutaten und wird nach strengen homöopathischen Vorschriften hergestellt.
  • Wie alle homöopathischen Präparate wirken die Tabletten durch Aktivierung der körpereigenen Selbstheilung.
  • Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln oder Nahrungsmitteln sind nicht bekannt.
  • Für die meisten Patientinnen ist Klimaktoplant N gut verträglich und frei von Nebenwirkungen. Bei Unverträglichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe sollte vor der Einnahme ein Arzt um Rat gefragt werden.
  • Klimaktoplant N führt nicht zu Abhängigkeit oder Gewöhnungseffekten und macht nicht müde, sodass Sie problemlos Auto fahren oder Maschinen bedienen können.
  • Klimaktoplant N ist nicht verschreibungspflichtig. Sie erhalten das Präparat rezeptfrei in Ihrer Apotheke.
  • Die meisten Krankenkassen erstatten innerhalb eines jährlichen Rahmens die Kosten für bestimmte frei verkäufliche Arzneimittel. Fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse nach, ob das auf auf Klimaktoplant N zutrifft.

4. Anwendungsinformationen

4.1 Darreichungsformen

Klimaktoplant N Tabletten sind in Packungsgrößen zu 100 und 500 Stück erhältlich.

4.2 Dosierung und Einnahme

Klimaktoplant N Tabletten können Sie in den Wechseljahren wie in der Packungsbeilage beschrieben einnehmen. Alle homöopathischen Arzneimittel wirken am zuverlässigsten, wenn ihre Wirkstoffe über die Mundschleimhaut aufgenommen werden. Achten Sie auf einen mindestens halbstündigen Abstand zu den Mahlzeiten und lassen Sie die Tabletten langsam auf der Zunge zergehen.

Sie sollten 3-mal täglich eine Tablette einnehmen. Die Häufigkeit der Einnahme ist bei Besserung der Beschwerden zu reduzieren.

Wie alle Medikamenten sollten Sie auch homöopathische Präparate wie Klimaktoplant N nicht ohne ärztlichen Rat über einen längeren Zeitraum einnehmen. Fälle von Überdosierung sind nicht bekannt. Haben Sie Fragen zur Einnahme, informieren Sie sich bei Ihrem Arzt, Therapeuten oder in Ihrer Apotheke.

4.3 Verwendbarkeit und Anwendungsbeschränkungen

Klimaktoplant N ist ein mild wirkendes anthroposophisches Arzneimittel, von dem bislang keine Gegenanzeigen bekannt sind. Die Tabletten enthalten geringe Mengen von Laktose und Spuren von Gluten aus der darin enthaltenen Weizenstärke. Letztere gelten selbst für Patienten mit Zöliakie als verträglich. Bei Lactose-Intoleranz sollten Sie sicherheitshalber Ihren Arzt oder Therapeuten fragen, ob Sie das Präparat verwenden dürfen.

4.3.1 Klimaktoplant N für Kinder

Klimaktoplant N Tabletten sind ausschließlich für die Verwendung durch erwachsene Frauen mit Wechseljahresbeschwerden bestimmt.

4.3.2 Klimaktoplant N für Erwachsene

Frauen im Klimakterium können Klimaktoplant N uneingeschränkt verwenden. Die empfohlene Dosis beträgt 3-mal täglich 1 – 2 Tabletten.

4.3.3 Klimaktoplant N in Schwangerschaft und Stillzeit

Da Klimaktoplant N ausschließlich für die Behandlung von Wechseljahresbeschwerden gedacht ist, ergibt sich keine Notwendigkeit für Anwendungen während Schwangerschaft und Stillzeit.

4.3.4 Klimaktoplant N für Hund und Katze

Über eine Verwendung von Klimaktoplant N bei Tieren liegen keine Erfahrungswerte vor. Fragen Sie bei Verdacht auf klimakteriumbedingte Stoffwechselstörungen bei Ihrem Haustier Ihren Tierarzt um Rat.

4.3.5 Verkehrstüchtigkeit und Bedienung von Maschinen

Klimaktoplant N beeinträchtigt nicht das Reaktionsvermögen, sodass nichts gegen Autofahrten oder die Bedienung von Maschinen spricht.

4.3.6 Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Wechselwirkungen von Klimaktoplant N mit anderen Medikamenten sind nicht bekannt.

4.3.7 Wechselwirkungen mit Nahrungsmitteln

Klimaktoplant N wirkt wie alle homöopathischen Arzneimittelzubereitungen ganzheitlich durch die Aktivierung der körpereigenen Selbstheilung. Reiz- und Genussmittel wie Alkohol, Drogen, Nikotin oder schädigende Faktoren in der Lebensweise beeinflussen die ganzheitliche Wirkung des Präparates in negativem Sinne.

4.4 Anwendungsdauer

Halten Sie sich bei der Anwendung von Klimaktoplant N, sofern nicht anders verordnet, an die Angaben in der Packungsbeilage. Sollten sich Ihre Beschwerden trotz Einnahme nicht innerhalb von ein bis zwei Wochen bessern oder anhaltende, unklare oder neue Beschwerden hinzukommen, fragen Sie Ihren Arzt oder Therapeuten um Rat.

Fälle von Überdosierungen sind nicht bekannt. Haben Sie eine erhebliche Menge des Präparates eingenommen, fragen Sie Ihren Arzt um Rat. Falls Sie die Einnahme vergessen haben, nehmen Sie die Tabletten weiter wie gewohnt ein und verdoppeln sie keinesfalls die Dosis.

4.5 Nebenwirkungen

Bei bekannter Unverträglichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe sollten Sie Klimaktoplant N nicht verwenden. Präparate mit Cimcifuga können die Leberfunktion beeinträchtigen. Anzeichen einer möglichen Leberschädigung äußern sich mit Gelbfärbung der Augen und der Haut (Gelbsucht), dunklem Urin, Schmerzen im rechten Oberbauch, Übelkeit, Müdigkeit und Appetitlosigkeit.

Ebenso wurde bei Einnahme von Klimaktoplant N Nasenbluten und Regelblutungen beobachtet. In einem solchen Fall sind die Tabletten sofort abzusetzen und ein Arzt aufsuchen.

Die geringen Mengen an Lactose und Gluten in der Weizenstärke sollten verträglich sein. Sicherheitshalber sollten sie trotzdem bei Lactose-Intoleranz oder Gluten-Unverträglichkeit auf eine Einnahme verzichten oder Ihren Arzt oder Therapeuten fragen, ob Sie die Tabletten einnehmen dürfen.

Wie bei allen homöopathischen Präparaten kann es zu einer vorübergehenden Verschlimmerung der Symptomatik kommen. In der Homöopathie gilt das als Zeichen für eine Aktivierung der Selbstheilungskräfte und Anschlagen der Therapie. Sollte sich diese Verschlechterung nach ein bis zwei Tagen nicht wesentlich gebessert haben, sollten Sie Ihren Arzt oder Therapeuten um Rat fragen.

Bemerken Sie Nebenwirkungen, die nicht in der Packungsbeilage verzeichnet sind, sollten sie Ihren Arzt, Apotheker oder direkt das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (www.bfarm.de) darüber informieren. So ist auch in Zukunft gewährleistet, dass bisher unbekannte Nebenwirkungen erfasst und dokumentiert werden.

4.6 Verschreibungspflichtig

Klimaktoplant N ist apothekenpflichtig, aber nicht rezeptpflichtig, sodass sie die Tabletten ohne ärztliche Verordnung in Ihrer Apotheke erhalten. Sie können bei Ihrer Krankenkasse nachfragen, ob sie die Kosten für das Präparat übernimmt. Viele erstatten innerhalb eines jährlichen Rahmens die Ausgaben für bestimmte frei verkäufliche Arzneimittel als freiwillige Satzungsleistung.

5. Hinweise zu Aufbewahrung und Entsorgung

Legen Sie Klimaktoplant N nicht in die pralle Sonne und vermeiden Sie eine Lagerung über Raumtemperatur. Bewahren Sie die Tabletten für Kindern unzugänglich auf

Das auf Blisterpackung und Schachtel aufgedruckte Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Danach sollten Sie das Medikament nicht mehr verwenden.

Angebrochene und abgelaufene Medikamenten sollten Sie nicht im Hausmüll entsorgen, sondern zu Ihrer Apotheke zurückbringen.

Klimaktoplant N online kaufen


Für die Bestellung von homöopathischen Komplexmitteln empfehlen wir grundsätzlich die Versandapotheke medpex. Medpex bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
    die durchschnittliche Lieferzeit beträgt 2 Tage
  • Günstige Preise
    das Homöopathie-Sortiment bietet durchweg reduzierte Preise
  • Geringe Versandkosten
    2,90 € pro Bestellung, ab 20€ Bestellwert sogar versandkostenfrei
  • Große Auswahl an Zahlungsarten
    Rechnung, Vorkasse, Nachnahme, Bankeinzug, Kreditkarte & Paypal
  • Geprüfte Qualität
    TÜV geprüft und von Stiftung Warentest mit „Gut“ bewertet, über 30.000 Kundenbewertungen mit dem Gesamtresultat „Sehr gut“
  • Umfangreiche Auswahl
    Klimaktoplant N in den Darreichungsformen Globuli, Dilution und Tabletten
» Jetzt direkt zu den Klimaktoplant N-Produkten bei medpex «



Heilpraktikerin Ulrike Schlüter

Autorin: Ulrike Schlüter - Heilpraktikerin

Ich beschäftige mich seit fast 20 Jahren intensiv mit der Homöopathie. Eine dreijährige Ausbildung in klassischer Homöopathie und Fortbildungen unter anderem in Kinderhomöopathie und gemütsorientierter Homöopathie runden mein Wissen ab. Ich bin als Heilpraktikerin in eigener Praxis - mit den Schwerpunkten Homöopathie und psychosomatische Erkrankungen - tätig. Neben der Therapie ist es mir ein großes Anliegen, mein Wissen und meine Faszination für die Homöopathie weiterzugeben.