Avena sativa

Andere Namen: Hafer

Stoffart: Pflanze, Getreide

Typische Potenzen: Avena sativa wird meist als Urtinktur, aber auch in den Potenzen D6 und D12 verwendet.

Hauptanwendungsbereiche: Erschöpfungszustände, Schlaflosigkeit, Appetitlosigkeit

Inhaltsangabe

Erscheinung

Avena sativa wirkt müde und erschöpft.

Avena sativa Anwendung

Avena sativa wird häufig zur Behandlung von Schlafstörungen verwendet. Die Patienten schlafen unruhig und wachen öfter während der Nacht auf. Teilweise sind sie auch von massiver Schlaflosigkeit betroffen.
Erschöpfungszustände nach langer geistiger Anstrengung oder nach kräftezehrenden Erkrankungen werden häufig mit Avena sativa behandelt, wenn gleichzeig Schlafstörungen und Appetitlosigkeit vorliegen.

Anwendungsgebiete in der Übersicht

AnwendungsgebietBeschwerden/Symptome
AppetitlosigkeitAppetitlosigkeit bei Erschöpfungszuständen und nach erschöpfenden Krankheiten. Die Patienten schlafen unruhig und leiden unter Herzklopfen.
ErschöpfungZustände von nervöser Erschöpfung und allgemeiner Schwäche. Begleitend treten Herzklopfen, Schlafstörungen und Konzentrationsschwierigkeiten auf. Die Patienten sind kaum in der Lage, sich länger auf ein bestimmtes Thema zu konzentrieren. Geistige Anstrengung verschlimmert die Beschwerden.
HerzbeschwerdenRheumatische Entzündungen des Herzens. Die Patienten bemerken Herzklopfen.
MenstruationsbeschwerdenFehlende Monatsblutung oder schmerzhafte Menstruation.
SchlafstörungenSchlaflosigkeit oder unruhiger Schlaf, welcher durch häufiges Erwachen gekennzeichnet ist. Begleitend tritt nervöse Erschöpfung und Appetitlosigkeit auf. Nach geistiger Anstrengung leiden die Patienten besonders stark unter Schlaflosigkeit.

Verbesserung:

  • Keine Angabe

Verschlechterung:

  • Geistige Anstrengung

Weitere Anwendungshinweise

Avena sativa Wirkung

Avena sativa wirkt auf das zentrale Nervensystem.

Avena sativa Dosierung

Von der Urtinktur werden in der Regel 10 bis 30 Tropfen in etwas warmem Wasser gegeben. Während der Schwangerschaft und der Stillzeit sollte Avena sativa nicht als Urtinktur gegeben werden. Auch Kinder sollten nicht die Urtinktur bekommen. Alternativ kann das Mittel in der Potenz D6 1- bis 3-Mal täglich oder in der Potenz D12 1- bis 2-Mal täglich gegeben werden.

Avena sativa in der Schwangerschaft

Avena sativa ist kein Mittel zur Behandlung typischer Schwangerschaftsbeschwerden. Es kann aber bei Schlafstörungen und nervösen Erschöpfungszuständen während der Schwangerschaft und nach der Geburt angewendet werden, wenn die Frauen zusätzlich unter Appetitlosigkeit leiden.

Avena sativa für das Baby

Avena sativa wird Babys mit Durchschlafstörungen gegeben. Die Babys wälzen sich unruhig im Bett hin und her und finden nur schwer in den Schlaf. Während der Nacht wachen sie häufig auf.

Avena sativa für Hund, Pferd und Katze

Avena sativa wird Tieren bei Unruhezuständen und Schlaflosigkeit gegeben. Das Mittel wird angewendet bei Erschöpfungszuständen nach langen Krankheiten.

Avena sativa Nebenwirkungen

Zu Avena sativa gibt es keine Hinweise auf Nebenwirkungen. Es kann zu Beginn der Behandlung und bei zu häufiger Einnahme zu einer Verschlechterung der Beschwerden kommen. Das Mittel sollte dann nicht weiter eingenommen werden.

Verwendung in Komplexmitteln

Avena sativa ist in folgenden Komplexmitteln enthalten:

Avena sativa Globuli online kaufen


Für die Bestellung von Globuli empfehlen wir grundsätzlich die Versandapotheke medpex. Medpex bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
    die durchschnittliche Lieferzeit beträgt 2 Tage
  • Günstige Preise
    das Homöopathie-Sortiment bietet durchweg reduzierte Preise
  • Geringe Versandkosten
    2,90 € pro Bestellung, ab 20€ Bestellwert sogar versandkostenfrei
  • Große Auswahl an Zahlungsarten
    Rechnung, Vorkasse, Nachnahme, Bankeinzug, Kreditkarte & Paypal
  • Geprüfte Qualität
    TÜV geprüft und von Stiftung Warentest mit „Gut“ bewertet, über 30.000 Kundenbewertungen mit dem Gesamtresultat „Sehr gut“
  • Umfangreiche Auswahl
    Avena sativa in den Darreichungsformen Globuli, Dilution und Tabletten
» Jetzt direkt zu den Avena sativa-Produkten bei medpex «



Heilpraktikerin Ulrike Schlüter

Autorin: Ulrike Schlüter - Heilpraktikerin

Ich beschäftige mich seit fast 20 Jahren intensiv mit der Homöopathie. Eine dreijährige Ausbildung in klassischer Homöopathie und Fortbildungen unter anderem in Kinderhomöopathie und gemütsorientierter Homöopathie runden mein Wissen ab. Ich bin als Heilpraktikerin in eigener Praxis - mit den Schwerpunkten Homöopathie und psychosomatische Erkrankungen - tätig. Neben der Therapie ist es mir ein großes Anliegen, mein Wissen und meine Faszination für die Homöopathie weiterzugeben.

Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen, Arzt oder Apotheker!