Plantago major

Andere Namen: Breitblättriger Wegerich

Stoffart: Heilpflanze

Typische Potenzen: Plantago major wird vor allem in den Potenzen D6 und D12 angewendet, seltener in der Potenz D4.

Hauptanwendungsbereiche: Zahnschmerzen, Trigeminusneuralgie, Mittelohrentzündung, Bettnässen, Kopfschmerzen, Hautausschläge, Herzbeschwerden

Inhaltsangabe

Erscheinung

Plantago major wirkt nervös und reizbar. Die Patienten können sich nur schwer konzentrieren.

Plantago major Anwendung

Plantago major hat sich sehr bewährt in der Behandlung von Nervenbeschwerden aller Art. Vor allem Zahnschmerzen und Schmerzen durch entzündete Nerven sprechen gut auf die Behandlung mit Plantago major an.
Des Weiteren wird Plantago major häufig bei nächtlichem Einnässen von Kindern und auch von Erwachsenen verabreicht.
Plantago major wird auch zur Raucherentwöhnung eingesetzt. Es soll den Heißhunger dämpfen und die gereizte Stimmung bessern.

Anwendungsgebiete in der Übersicht

AnwendungsgebietBeschwerden/Symptome
BettnässenNächtliches Einnässen bei Kindern und auch bei Erwachsenen. Die Patienten nässen mehrmals während der Nacht ein. Dies geschieht trotz Vorsichtsmaßnahmen wie Gang zur Toilette vor dem Schlafen oder wenig Trinken in den Stunden vor dem Schlafen. Tagsüber gehen die Patienten selten zur Toilette. Die ausgeschiedene Harnmenge am Tag ist deutlich geringer als die Menge während der Nacht.
HautausschlägeKleine und juckende Knötchen oder Bläschen an den Hüften und den Oberschenkeln. Nach dem Austrocknen der Bläschen bleiben gelbe Krusten zurück.
HerzbeschwerdenNach dem Treppensteigen leiden die Patienten unter Herzklopfen. Sie verspüren Schmerzen am Herzen. Der Puls ist unregelmäßig.
NervenschmerzenZiehende Schmerzen im Gesicht (Trigeminusneuralgie). Die Schmerzen schießen hin und her. Sie ziehen bis zu den Ohren und treten wiederholt in regelmäßigen Abständen auf.
OhrenentzündungenMittelohrentzündungen mit Schmerzen, die von einem zum anderen Ohr ziehen.
ZahnschmerzenDie Zahnschmerzen sind heftig und werden begleitet von Schwellungen des Gesichts, vermehrtem Speichelfluss, Nervenschmerzen im Gesicht, Kopfschmerzen und Ohrenschmerzen. Die Schmerzen schießen hin und her. Auslöser der Schmerzen sind meistens wurzelkranke Zähne.

Verbesserung:

  • -

Verschlechterung:

  • Nachts

Weitere Anwendungshinweise

Plantago major Wirkung

Plantago major wirkt auf das zentrale Nervensystem, das Herz und die Haut.

Plantago major Dosierung

Akute Schmerzen werden meist mit der Potenz D6 behandelt. Das Mittel wird zunächst in Abständen von zehn Minuten gegeben, bis Besserung eintritt. Danach werden die Einnahmeabstände vergrößert. Maximal kann Plantago major in der Potenz D6 bis zu fünfmal täglich gegeben werden.
Nicht ganz so heftige Schmerzen werden mit der Potenz D12 behandelt Diese wird - je nach Bedarf - ein oder zweimal täglich verordnet.

Plantago major Nebenwirkungen

Zu Plantago major liegen bislang keine Hinweise bezüglich Nebenwirkungen vor. Zu Beginn der Einnahme und bei zu häufiger Einnahme können sich die Beschwerden vorübergehend verschlimmern. Das Mittel wird dann nicht weiter eingenommen.

Plantago major in der Schwangerschaft

Plantago major wird während der Schwangerschaft zur Behandlung von Zahnschmerzen angewendet. Wenn aufgrund von Karies der Zahnnerv angegriffen wird, kommt es zu den für Plantago major typischen hin und her schießenden Schmerzen. Das Gesicht kann angeschwollen sein. Die Frauen haben zudem vermehrten Speichelfluss und Schmerzen an anderen Stellen im Kopfbereich.
Im letzten Schwangerschaftsdrittel leiden Schwangere häufig unter ungewolltem Harnverlust. Bei mehrmaligem nächtlichen Einnässen kann Plantago major verabreicht werden.

Plantago major für das Baby

Plantago major wird bei Babys und Kindern vor allem zur Behandlung von Bettnässen eingesetzt. Trotz vieler Vorsichtsmaßnahmen nässen die Kinder mehrmals in der Nacht ein. Tagsüber lassen die Kinder nur geringe Mengen Harn.

Plantago major für Hund, Pferd und Katze

Das homöopathische Mittel wird bei Tieren zur Behandlung von Nervenschmerzen eingesetzt. Die Schmerzen ziehen hin und her. Sie treten in regelmäßigen Abständen auf. Die Tiere sind sehr empfindlich gegenüber Berührung an den betroffenen Körperstellen. Blasenschwäche und Blasenentzündungen werden bei Tieren ebenfalls häufig mit Plantago major behandelt. Die Tiere lassen nachts mehr Urin als tagsüber.

Darreichungsformen von Plantago major

In der klassischen Homöopathie wird Plantago major vor allem in Form von Globuli oder Tropfen verwendet. Es steht jedoch auch die Urtinktur aus dem breitblättrigem Wegerich zur Verfügung. Diese wird zur Behandlung von offenen Wunden verwendet.

Verwendung in Komplexmitteln

Plantago major ist in folgenden Komplexmitteln enthalten:

Plantago major Globuli online kaufen


Für die Bestellung von Globuli empfehlen wir grundsätzlich die Versandapotheke medpex. Medpex bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
    die durchschnittliche Lieferzeit beträgt 2 Tage
  • Günstige Preise
    das Homöopathie-Sortiment bietet durchweg reduzierte Preise
  • Geringe Versandkosten
    2,90 € pro Bestellung, ab 20€ Bestellwert sogar versandkostenfrei
  • Große Auswahl an Zahlungsarten
    Rechnung, Vorkasse, Nachnahme, Bankeinzug, Kreditkarte & Paypal
  • Geprüfte Qualität
    TÜV geprüft und von Stiftung Warentest mit „Gut“ bewertet, über 30.000 Kundenbewertungen mit dem Gesamtresultat „Sehr gut“
  • Umfangreiche Auswahl
    Plantago major in den Darreichungsformen Globuli, Dilution und Tabletten
» Jetzt direkt zu den Plantago major-Produkten bei medpex «



Heilpraktikerin Ulrike Schlüter

Autorin: Ulrike Schlüter - Heilpraktikerin

Ich beschäftige mich seit fast 20 Jahren intensiv mit der Homöopathie. Eine dreijährige Ausbildung in klassischer Homöopathie und Fortbildungen unter anderem in Kinderhomöopathie und gemütsorientierter Homöopathie runden mein Wissen ab. Ich bin als Heilpraktikerin in eigener Praxis - mit den Schwerpunkten Homöopathie und psychosomatische Erkrankungen - tätig. Neben der Therapie ist es mir ein großes Anliegen, mein Wissen und meine Faszination für die Homöopathie weiterzugeben.

Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen, Arzt oder Apotheker!