Graphites

Andere Namen: Graphit, Plumbago mineralis

Stoffart: Schwarzer Kohlenstoff

Typische Potenzen: Graphites wird meist in den Potenzen D6, D12, C30 und C200 angewendet.

Hauptanwendungsbereiche: Bindehautentzündung, Magen- und Darmbeschwerden, Hautausschläge, Fußschweiß, Erkältungen

Inhaltsangabe

Erscheinung

Graphites erscheint ängstlich und voller Sorgen. Die Patienten sind kälteempfindlich und ertragen keine Zugluft. Sie sind langsam im Denken und können schlecht Entscheidungen treffen.

Graphites Anwendung

Graphites wird vielfach in der Behandlung von Beschwerden der Haut eingesetzt. Die Haut ist trocken, verdickt und zeigt Einrisse. Bei Hautausschlägen sind gelbe, klebrige Absonderungen typisch.
Eine Vielzahl von Magen- und Darmbeschwerden wie Sodbrennen, Aufstoßen, Übelkeit und Verstopfung werden mit Graphites behandelt. Die Beschwerden bessern sich durch Essen. Kurz danach entwickeln sich Völlegefühl, Schmerzen und Blähungen.

Anwendungsgebiete in der Übersicht

AnwendungsgebietBeschwerden/Symptome
AknePickel im Gesicht, an den Augen, den Lippen und hinter den Ohren. Besonders Jugendliche sind betroffen.
Angstzustände/SchockAngst morgens beim Aufwachen. Schwäche und Antriebslosigkeit begleiten die Angst.
BindehautentzündungDie Augenlider sind verklebt und geschwollen. Die Augen brennen, sondern reichlich scharfe Tränen ab und sind stark empfindlich gegenüber Licht. Einrisse an den Augenwinkeln.
FußschweißStarke Schweißbildung an den Füßen während der Nacht. Der Schweiß ist übel riechend.
HalsschmerzenChronische Halsschmerzen. Die Betroffenen haben das Gefühl, als wäre ein Klumpen im Hals und räuspern sich häufig. Essen bessert die Halsschmerzen. Verschlimmerung während der Nacht.
HämorrhoidenBrennende und blutende Hämorrhoiden.
HautausschlägeEntzündliche Hautausschläge mit Juckreiz. Die Hautausschläge sind borkig und sondern eine klebrige gelbe Flüssigkeit ab oder sie sind trocken und brennen. Besonders der behaarte Kopf, die Gelenkbeugen, die Augenlider und die Haut hinter den Ohren sind von den Ekzemen betroffen. Der Juckreiz wird durch Hitze und im warmen Bett verschlimmert.
KopfschmerzenDrückende Kopfschmerzen nach dem Aufwachen. Die Schmerzen werden von Schwindel und Übelkeit begleitet und können zum Erbrechen führen. Hitzegefühl im Kopf und Nasenbluten können auftreten.
KrampfadernKrampfadern mit brennenden und stechenden Schmerzen. Das Hochlegen der Beine lindert die Schmerzen.
MagenbeschwerdenHeißhunger in Verbindung mit Beschwerden nach dem Essen. Magenschmerzen, Völlegefühl und Aufstoßen nach dem Essen. Abneigung gegen warme Speisen und Getränke, Fleisch und Süßes. Ungewöhnlich großer Durst auf kalte Getränke.
MundraumbeschwerdenTrockener Mund mit aufgesprungenen und wunden Lippen. Brennende Bläschen auf der Zunge, besonders auf der Zungenspitze oder auf der Unterseite der Zunge. Die Betroffenen verspüren einen salzigen oder bitteren Geschmack im Mund. Morgens strömt ein übler Geruch aus dem Mund.
OhrenentzündungenEntzündungen des äußeren Gehörgangs und entzündliche Hautausschläge hinter den Ohren. Stechende Schmerzen und Geräusche in den Ohren.
ScheidenausflussWässriger und weißer Ausfluss aus der Scheide. Der Ausfluss ist scharf und juckend. Besonders reichlich direkt nach dem Aufstehen. Die Beschwerden sind vor der Menstruation am schlimmsten und gehen mit Unterleibs- und Rückenschmerzen einher.
SchilddrüsenerkrankungenVergrößerung der Schilddrüse, welche Würgen beim Schlucken hervorruft. Gefühl von einem Kloß im Hals mit dem Gefühl, ständig schlucken zu müssen.
SchnupfenDie Nasenlöcher sind wund und krustig. Eine laufende Nase wechselt sich mit Verstopfung der Nase ab. Empfindlichkeit gegenüber Zugluft und Gerüchen. Besonders der Geruch von Blumen ruft eine Verschlimmerung hervor.
SchuppenflechteDie Ausschläge haben die Form von Girlanden. Sie sind rissig und entweder trocken oder nässend.
SodbrennenSodbrennen und saures Aufstoßen nach dem Essen. Das Aufstoßen bringt Erleichterung.
ÜbelkeitSeelisch bedingte Übelkeit, welche sich durch Essen bessert.
ÜbergewichtÜbergewicht in Verbindung mit übelriechendem Fußschweiß und unreiner Haut. Essen wird zur Bekämpfung von Kummer eingesetzt.
VerstopfungVerstopfung ohne Stuhldrang. Der Stuhl ist hart und knollig und mit Schleim belegt.

Verbesserung:

  • Durch Essen
  • Bei Bewegung an der frischen Luft
  • Im Dunkeln

Verschlechterung:

  • Morgens beim Aufwachen
  • Nachts
  • Wärme und Kälte
  • Warme Speisen und Getränke

Weitere Anwendungshinweise

Graphites Wirkung

Graphites wirkt auf Haut- und Schleimhäute, den Verdauungstrakt und die Atmungsorgane.

Graphites Dosierung

Zur Behandlung akuter Beschwerden wird Graphites in den Potenzen D6 und D12 angewendet. Das Mittel wird in der Potenz D12 bis zu 2-mal täglich verabreicht. Die Potenz D6 kann zu Beginn in Abständen von 10 Minuten gegeben werden. Sobald eine Besserung der Beschwerden eintritt, werden die Einnahmeabstände vergrößert. Das Mittel wird erst dann wieder gegeben, wenn die anfängliche Besserung nachlässt.
Chronische Beschwerden werden mit den Potenzen C30 oder C200 behandelt. Therapeuten verordnen diese in Abständen von mehreren Wochen.

Graphites in der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft wird Graphites zur Behandlung von Hautausschlägen, schmerzenden Krampfadern und Magen-Darm-Beschwerden gegeben.
Bei Bläschen-Ausschlägen mit gelben und klebrigen Absonderungen und Juckreiz kann unter anderem an das homöopathische Mittel Graphites gedacht werden.
Die Frauen leiden besonders morgens nach dem Aufwachen unter einem üblen Mundgeruch, der sogar zum Erbrechen führen kann. Nach dem Essen wird ihnen übel und schwindelig.
Graphites wird nach der Geburt zur Behandlung von Stillschwierigkeiten gegeben. Die Brustwarzen sind wund, aufgesprungen und äußerst berührungsempfindlich, so dass das Stillen kaum noch möglich ist. Aus der Brustwarze tritt eine honiggelbe und klebrige Absonderung auf.

Graphites für das Baby

Graphites wird häufig eingesetzt, wenn Babys von Milchschorf betroffen sind. Die Kopfhaut ist von dicken Krusten überzogen, welche eine honiggelbe und klebrige Flüssigkeit absondern. Auch andere Hautpartien sind von Ausschlägen betroffen.
Das Mittel kann angewendet werden, wenn das Baby unter Verstopfung leidet. Der Stuhl ist trocken und teilweise von Schleim überzogen. Nach dem Stuhlgang sickert noch eine klebrige Flüssigkeit aus dem After.

Graphites für Hund, Pferd und Katze

Graphites wird Tieren gegeben, die unter übel riechenden Hautausschlägen mit klebrigen und gelben Absonderungen leiden. Die Absonderungen sind ätzend und reizen die anschließenden Hautpartien. Besonders betroffen sind Stellen, an denen Schleimhaut in äußere Haut übergeht.

Graphites Nebenwirkungen

Zu Graphites gibt es keine Hinweise auf Nebenwirkungen. Eine Verschlechterung der Beschwerden kann zu Beginn der Behandlung und bei zu häufiger Einnahme auftreten. Die Einnahme ist dann zu unterbrechen.

Graphites Globuli online kaufen


Für die Bestellung von Globuli empfehlen wir grundsätzlich die Versandapotheke medpex. Medpex bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
    die durchschnittliche Lieferzeit beträgt 2 Tage
  • Günstige Preise
    das Homöopathie-Sortiment bietet durchweg reduzierte Preise
  • Geringe Versandkosten
    2,90 € pro Bestellung, ab 20€ Bestellwert sogar versandkostenfrei
  • Große Auswahl an Zahlungsarten
    Rechnung, Vorkasse, Nachnahme, Bankeinzug, Kreditkarte & Paypal
  • Geprüfte Qualität
    TÜV geprüft und von Stiftung Warentest mit „Gut“ bewertet, über 30.000 Kundenbewertungen mit dem Gesamtresultat „Sehr gut“
  • Umfangreiche Auswahl
    Graphites in den Darreichungsformen Globuli, Dilution und Tabletten
» Jetzt direkt zu den Graphites-Produkten bei medpex «



Heilpraktikerin Ulrike Schlüter

Autorin: Ulrike Schlüter - Heilpraktikerin

Ich beschäftige mich seit fast 20 Jahren intensiv mit der Homöopathie. Eine dreijährige Ausbildung in klassischer Homöopathie und Fortbildungen unter anderem in Kinderhomöopathie und gemütsorientierter Homöopathie runden mein Wissen ab. Ich bin als Heilpraktikerin in eigener Praxis - mit den Schwerpunkten Homöopathie und psychosomatische Erkrankungen - tätig. Neben der Therapie ist es mir ein großes Anliegen, mein Wissen und meine Faszination für die Homöopathie weiterzugeben.

Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen, Arzt oder Apotheker!